Wer ist online

Aktuell sind 200 Gäste und keine Mitglieder online

Sechs Punkte vor heimischer Kulisse!

Zum Heimspieltag am vergangenen Samstag, den 05. Februar 2023, empfingen die Damen I des SV Frickenhofen in der Gschwender Mehrzweckhalle die Damen des ASV Botnang und den MTV Ludwigsburg 3.

Im ersten Spiel standen die Damen des ASV Botnang gegenüber. Hochmotiviert und mit viel Energie gewann der SVF den ersten Satz mit 25:11. Konzentriert ging es auch im zweiten Satz weiter. Mit einer souveränen Leistung konnte der SVF auch hier überzeugen und gewann mit 25:22. Im dritten Durchgang ließ sich der SVF nicht mehr bremsen: mit druckvollen Aufschlägen, konstanter Annahme und starken Angriffen ging dieser mit 25:17 und damit das Spiel glatt mit 3:0 an die heimischen Damen.

Im zweiten Spiel standen die Damen des MTV Ludwigsburg auf der gegnerischen Seite. Mit neuer Motivation und schönen Spielzügen gewann der SVF den ersten Satz mit 25:21. Mit druckvollen Angriffen und platzierten Bällen gelang es dem SVF auch den zweiten Satz mit 25:16 für sich zu entscheiden. Im dritten Satz hatte die Konzentration leider stark nachgelassen. Durch viele Eigenfehler und Probleme in der Annahme gingen die Gäste mit 1:10 in Führung. Dieser Vorsprung konnte auch durch viel Kampfgeist nicht mehr aufgeholt werden und der dritte Satz ging verdientermaßen mit 16:25 an die Damen des MTV Ludwigsburg 3. Doch der SVF ließ sich nicht entmutigen. Nach einem kurzen Tief startete der SVF konzentriert und druckvoll in den vierten Satz. Das eigene Aufbauspiel wurde wieder konsequent abgerufen und mit einem 25:17 belohnt.

Die Damen I des SV Frickenhofen freuen sich riesig über die verdienten sechs Punkte und finden sich aktuell auf dem 2 Tabellenplatz der Landesliga Nord wieder. Der SVF bedankt sich für die Unterstützung der zahlreichen Fans.

Es spielten: Juli Arnold, Viola Bauer, Lena Ebner, Lea Haas, Cora Mangold, Philine Halbauer, Lilli Illg, Jule Kämmerling, Malin Kugler, Michaela Maile, Cindy Malbrich, Jenny Rosner und Sarah Rosner