Wer ist online

Aktuell sind 435 Gäste und keine Mitglieder online

Den Vorsprung ausbauen

Quelle : SWP Rundschau Gaildorf 

Autor : Hans Buchhofer 

In der Fußball-Kreisliga B2 Kocher-Rems sind über Ostern drei Nachholspiele angesetzt. Mit dem erwarteten Sieg beim TV Herlikofen II wird sich der Tabellenführer SV Frickenhofen etwas absetzen können.

Die Aufgabe des SV Frickenhofen ist heute reizvoll. Beim Tabellensechsten TV Herlikofen II könnte sich der Spitzenreiter auf drei Punkte von der Konkurrenz absetzen. Bei dann noch sieben Spieltagen wäre solch ein Polster nicht schlecht, denn in den restlichen Spielen muss Frickenhofen noch gegen die unmittelbaren Mitkonkurrenten Bartholomä, Ruppertshofen und die SGM Hohenstadt/Untergröningen I antreten.

Auf die leichte Schulter darf der SVF die heutige Aufgabe nicht nehmen, da man nicht genau weiß, mit welcher Mannschaft der Gegner auflaufen wird. Die Gastgeber erzielten bisher aber eine wenig beeindruckende Heimbilanz: In den acht Spielen kamen sie zu zehn Punkten. Zehn erzielte Treffer sind auch nicht berauschend. Dennoch: Auch Frickenhofen zeigte auswärts nicht immer die Leistungen, zu der der Club im Waldstadion fähig ist. Der knappe Sieg bei Stella Gmünd sollte Warnung genug sein, um mit aller Energie bei Herlikofen II zu versuchen, den Vorsprung auszubauen.