Wer ist online

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online

Autor : Thomas Bilger 

Beim letzten Heimspiel des SVFs gewannen die schwarzgelben gegen Essingen II bei einem saustarken Spiel wo höher ausfallen können hätte auf seitens des SVF.

 

Beide Mannschaften liefen mit Jugendspieler der SGM Frickenhofen ein dan folgte die Wimpel Übergabe des Staffelleiters vom WFV und ein paar Bilder. Es folgte dan das letzte Spiel der Saison 2015/2016. Frickenhofen wieder voll besetzt nach Verletzungsausfällen spielte ab der ersten Minute druckvoll doch Essingen wusste sich zu wehren den bei Essingen ging es noch um den Relegationsplatz. In der zehnten Minute hatte Essingen die Chance auf das 1:0 nach einem Freistoß aus aussichtsreicher Position , diese wurde aber von Martens mit Bravour geklärt. 12 Minute der Führungstreffer fur den SVF Nach einer missglückten Flanke von Grau auf Hinderberger nahm Barth den Ball an und passte auf Grau dieser müsste den Ball nur noch ins Leere Tor einschieben. 15 Minute wieder ist es der SVF der nach einem Getümmel im Essinger Strafraum eine große Chance hatte durch Bock doch Essinger Keeper klärte in letzter Sekunde. Ausgleich 20 Minute Essinger Sajewicz kam frei zum Schuss aus 18 m aufs Tor mit einer Bogenlampe diese war unhaltbar für Martens. 26 Minute Frickenhofen erhöht auf 2:1 durch B.Grau dieser wurde mit einem Zuckerpass von Hinderberger bedient sodass er Volley aufs Tor schoss Essinger Torwart wusste nicht wie ihm geschieht. Frickenhofen entspannt sich mit dieser Führung und vergibt Großchancen , Essingen kommt nicht mehr in die Nähe des SVF Strafraums. 43 Minute Essingen versuchte es mit einem Distanzschuss doch dieser wurde vom SVF Keeper Festgehalten. Halbzeitfazit: Frickenhofen spielt vergleichsweise zur letzten Woche sehr Stark nur wenige Fehler in den eigenen Reihen. Essingen II kommt nur schwer in den Strafraum des SVFs und versucht es mit Distanzschüße doch Martens ist immer zur Stelle.
46 Minute Fritz hat das 3:1 auf dem Fuß nach einem guten Solo steht er allein vorm Torwart doch er spielt Hinderberger ab und dieser schießt nur auf die Füße des Torwarts. 52 Minute Hinderberger nach einer schönen Balleroberung wollte den Ball Flach ins lange Eck schießen doch er hatte so einen Drall das er nur an den Pfosten ging. 56 Minute Hinderberger wurde im Strafraum gelegt diesen Strafstoß verwandelte Bock souverän zum 3:1. 64 Minute Essingen verkürzt auf 3:2 nach einem Freistoß von Sajewicz dies war Essingens Dritter Torschuss im Gegensatz zum SVF nutzen Sie Ihre Chancen eiskalt. Essingen gibt sich noch nicht auf und erhöht den Druck wieder. Der Sieg des SVF ist zu diesem Zeitpunkt gefährdet da Essingen der Ausgleich über den Fuß rutschte nach einem Eckball. 80 Minute das Spiel nimmt an Aggressivität zu auf beiden Seiten. 84 Minute fragliche Abseitsentscheidung zu Gunsten des SVF. 87 Minute Frickenhofen jetzt in Überzahl nach einem Taktischen Foul von einem Essinger Spieler der die Gelbe Karte schon gesehen hatte. 90 Minute nach einem Zuspiel von T.Bauer tankte Hinderberger durch und ließ den Torwart wie so oft in der Saison eiskalt stehen schob somit zum 4:2 ein.

Frickenhofen verabschiedet sich aus der B Klasse mit einem Sieg und daheim ungeschlagen.

Frickenhofen:

J.Martens D.Müller S.Däß Ch.Weller F.Grau T.Bock D.Frey L.Hinderberger A.Barth J.Fritz B.Grau R.Bauer M.Preuß G.D'Alessandro T.Bauer M.Frank