Wer ist online

Aktuell sind 300 Gäste und keine Mitglieder online

Bericht zu Jahreshauptversammlung 2017

Quelle : SWP Rundschau Gaildorf 

Autorin : Karena Häfner 

Bei der Jahreshauptversammlung des SV Frickenhofen stehen die Erfolge der Abteilung sowie Ehrungen im Mittelpunkt. Der Umbau des Vereinsheims soll im April starten.

„Auch das zweite Jahr im Amt hat mir Spaß gemacht“, sagte Vorstand Andreas Stütz, als er am Samstagabend im Vereinsheim des SV Frickenhofen die Mitglieder zur Hauptversammlung begrüßte. Seine Motivation schöpfe er aus der Erfahrung, dass immer wieder alle an einem Strang zögen.

Michaela Maile leitet die Frauenabteilung, zu der Volleyball, Kinderturnen, Fit for Fun sowie die Frauenturngruppe für Ältere gehören. Sie dankte den Übungsleiterinnen und bilanzierte die Turniererfolge der Volleyballerinnen: Die 1. Mannschaft spielt  das vierte Jahr in Folge in der Bezirksliga Ost. Neuzugänge sind Jule Kämmerling, Sabine Leipold und Jessica Welz. In der laufenden Saison spielt die 2. Mannschaft in der „B-Klasse 4 Ost“, wo sie derzeit Platz fünf (von neun) innehat.

Zudem erinnerte Maile an den Bezirksmeistertitel der U20- Volleyballerinnen. Die U18-Mannschaft hat die vorige Saison auf dem sechsten Tabellenplatz beendet. In der Kleinfeldrunde schickte der SV Frickenhofen in dieser Saison eine U14-Mannschaft an den Start. Maile kündigte an, dass im Frühjahr zwei U15-Midi-Mannschaften im Kleinfeld starten werden. Auch eine U13-Mannschaft solle antreten.

Fußball: Keine Hallenturniere

Zur Winterpause steht die 1. Mannschaft nach 16 Spielen auf dem zehnten Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft hatte neun Spiele und steht auf dem zweiten Platz. „Um keine Verletzungen zu riskieren, nehmen unsere Fußballer auch in diesem Winter an keinem Hallenturnier teil. Trainingsbeginn ist am 3. Februar um 19 Uhr“, sagte Fußball-Abteilungsleiter Martin Frank. Der große Wunsch für die kommende Saison sei der Klassenerhalt, so Frank. Erfolgreichste Torschützen der 1. Mannschaft: Lorenz Hinderberger (39 Tore), Benjamin Grau (13) und Andreas Barth (11). In der 2. Mannschaft: Daniel Bauer (16), Tim Bauer und Thomas Bilger mit je fünf Toren.

Jugendleiter Tim Gückelhorn bilanzierte die Spiele und Tabellenerfolge der Fußballjunioren: Die A-Junioren stiegen von der Kreisstaffel auf und spielen im Frühjahr 2017 in der Leistungsstaffel. Ebenfalls in diese Staffel steigen die D1-Junioren auf. Die D2-Junioren gewannen in der Saison 2015/16 den Meistertitel der Kreisstaffel 3. Die F- und G-Junioren dürfen sich auch in der neuen Saison auf Spieltage ohne Wettkampfcharakter freuen.

400 Anpfiffe für Jan Grau

Der scheidende 2. Vorsitzende Ulrich Schmelzle ehrte in der Versammlung viele Mitglieder, unter anderem Martin Frank und Tim Gückelhorn für 30 Jahre Spiele beim Württembergischen Fußballverband. Die Ehrennadel in Bronze des Württembergischen Landessportbundes erhielten Andreas Stütz und Hannes Weller. Ehrung für 100 Volleyballspiele: Lena Ebner, Lisa Rauser, Sarah Rosner und Jessica Welz; für 400 Fußballspiele: Jan Grau; 20 Jahre Jugendbetreuer Fußball: Thorsten Horntasch; 30 Jahre aktive Tätigkeit: Jürgen Waldenmaier; 50-jährige Mitgliedschaft: Heidrun Bauer, Dieter Frank, Martha Frank, Peter Frank, Ulrich Grau, Hilde Köngeter, Doris Noller, Manfred Ostertag, Hilde Preuss, Hubert Schneider, Doris Seeger, Erika Siebert, Renate Sipple, Klaus Weimer, Werner Weimer und Uli Weller.

Enger Zeitplan

Der Umbau des Vereinsheims soll in diesem Jahr angegangen werden. Für neue Sanitäranlagen werden der Sanitärbereich sowie ein Teil des Stauraums verändert. Die Kosten betragen rund 74 000 Euro. Vorsitzender Andreas Stütz erklärte, woher die Mittel kommen: 10 000 Euro sind Eigenleistung, 7400 Euro hat der SV als Zuschuss von der Gemeinde Gschwend erhalten, 300 Euro gab es vom Förderverein – und 20 000 Euro sind als Zuschuss vom WLSB beantragt. „Aus unserer Vereinskasse müssen wir 46 000 Euro stemmen“, sagte Stütz. „Wir sind im Gespräch mit Handwerkern, möchten gerne im April starten und bis zum Jugendturnier am 12. und 13. August fertig sein. Das ist ein enger Zeitplan. Wir hoffen, dass es klappt.“

 

Bericht der Jahreshauptversammlung 2017 von Dennis Frey 

Am 21.01.2017 fand die diesjährige Generalversammlung des SV Frickenhofen statt. Der erste Vorstand Andreas Stütz begrüßte die 87 Anwesenden Mitglieder um 18:30 im Vereinsheim des SVF.  Auch in seinem zweiten Amtsjahr habe er großen Spaß an der Tätigkeit gehabt, er blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück und sei stolz auf das Geleistete sowie die Tatsache, dass in dem Verein immer alle an einem Strang ziehen.

Michaela Maile gab einen Einblick in die Frauenabteilungen, zu denen die Volleyballabteilung, das Kinderturnen, Fit for Fun sowie die Frauenturngruppe gehören.  Ein großer Dank wurde den Übungsleiterinnen ausgesprochen.  Hervorzuheben waren die Erfolge der Volleyballerinnen – so spielt die 1. Mannschaft bereits im vierten Jahr in Folge in der Bezirksliga Ost und habe sich dort im oberen Tabellenfeld etabliert; die U-20 Volleyballerinnen konnten gar den Bezirksmeistertitel erringen.

Fußball Abteilungsleiter Martin Frank konnte mit Stolz über den direkten Wiederaufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Kreisliga A1 im Juni 2016 berichten. Nachdem der Klassenerhalt im ersten Aufstiegsjahr nicht erreicht werden konnte, stelle dieser umso mehr das Ziel der Fußballer in der laufenden Saison dar. Zur Winterpause belegt man den zehnten Tabellenplatz, was die Verantwortlichen trotz der großen Leistungsdichte in dieser Klasse und dem knappem Abstand auf den Relegationsplatz dennoch optimistisch stimmen lässt. Ebenso mit Freude könne man auf die Spiele der 2. Mannschaft zurückblicken. Sie steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.

Jugendleiter Tim Gückelhorn bilanzierte die Spiele und Tabellenerfolge der Fußballjunioren. Hervorzuheben waren die Aufstiege der A-Junioren sowie der D-Junioren von der Kreisstaffel, womit sie im Frühjahr 2017 in der Leistungsstaffel spielen werden. Die D2-Junioren gewannen in der abgelaufenen Saison 2015/2016 den Meistertitel der Kreisstaffel 3.  Für die F- und G-Junioren werden Spieletage ohne Wettkampfcharakter angeboten, an denen regelmäßig mit Freude teilgenommen wurde.

Der alljährliche Loesch Cup, das U15 Jugendturnier des SVF, war auch im Jahr 2016 ein Highlight, auf das in Frickenhofen immer mit Stolz zurückgeschaut wird. Schriftführerin Silke Beitelbeck informierte über erstaunliche Fakten zum Organisationsvolumen dieses mehrtägigen Turniers und bedankte sich herzlich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die alljährlich zum Gelingen des Turniers beitragen.  Letztjähriger Sieger war nach hart umkämpften Spielen, jedoch nicht unverdient, die SpVgg Unterhaching, welche im Elfmeterschießen den FC Augsburg bezwang.
Neben diesem Highlight fanden auch die gewohnten Veranstaltungen statt, zu denen der Preisbinokel,  der SVF Fasching, das Maultaschenessen oder der legendäre Almabtrieb gehören.

Neben den Rückblicken sowie Darstellung der Vereinserfolge standen bei der diesjährigen JHV auch Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt. Der scheidende 2. Vorsitzende Ulrich Schmelzle ehrte während der Versammlung viele Mitglieder für ihre sportlichen und ehrenamtlichen Leistungen, unter anderem Martin Frank und Tim Gückelhorn für 30 Jahre aktive Spiele beim WFV, die Ehrennadel des WLSB in Bronze erhielten Andreas Stütz und Hannes Weller, Thorsten Horntasch wurde für 20 Jahre Jugendbetreuer Fußball ausgezeichnet sowie Jan Grau für 400 absolvierte Fußballspiele und Jürgen Waldenmaier für 30 Jahre aktive Tätigkeit.

Zum Abschluss der Versammlung gab Andreas Stütz noch einen Einblick in bzw. Ausblick auf die geplanten Umbaumaßnahmen und Modernisierung der sanitären Anlagen des Vereinsheims. Gestützt durch die Darstellung der Kassenlage durch Kassier Hannes Weller sowie der zugesagten Bezuschussung durch die Gemeinde Gschwend, den Förderverein Gschwend sowie durch die beantragten Zuschüsse beim WLSB bliebe das finanzielle Risiko überschaubar und stelle eine sinnvolle sowie notwendige Investition dar.

 

Überblick der erfolgten Neuwahlen bei der JHV 2017:

-           2. Vorstand                 à        Silke Beitelbeck

-           Schriftführer               à        Dennis Frey

-           Kassier                       à        Hannes Weller

-           Beikassier für 1 Jahr à        Daniel Bauer

-           Jugendleiter                à        Tim Gückelhorn

-           Ausschussmitglied     à        Steffen Bauer

-           Ausschussmitglied     à        Jan Grau

-           Ausschussmitglied     à        Karin Mischko

-           Medienwart                 à        Thomas Bilger

Alle Gewählten wurden einstimmig gewählt und haben die Wahl angenommen.

 

 

Offizielles Ende der Versammlung war um 22:20 Uhr.