Wer ist online

Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online

Erneute Niederlage in Bargau 

Autor : Thomas Bilger 

Nach einer besseren Leistung als die Woche zuvor kommt der SV Frickenhofen nicht aus dem Tabellenkeller raus und verliert nur knapp mit 1:0 gegen Bargau II

Die Gastgeber gingen vollmotiviert ins Spiel und testeten den SVF Schlussmann schon in der ersten Minute. Nach einer kurzen Antastphase beider Teams wurde Bargau in der 11 Minute belohnt. Nach einem Eckball den der SVF nicht richtig Abwehrte stand Rieg am langen Pfosten und bediente Nickel der eiskalt einschob. Nach diesem Wachschuß ließ der SVF den Kopf nicht hängen und wurde aufmerksamer.  Im Gegensatz zum letzten Spieltag agierte der SVF mehr nach vorne. In der 23 Minute hatte Fritz den Ausgleich auf dem Fuß durch einen Ball von Hinderberger, Fritz rutschte vor dem Tor aus doch er raffte sich auf und verzog den Ball knapp am Pfosten. Nun hatte Frickenhofen Schwierigkeiten den Ball von der eigenen Hälfte fern zu halten da jeder Angriff von Bargau sich als gefährlich herausstellte. In der 39 Minute hätte Schneider das 2:0 machen können der sich an der SVF Abwehr durch geschlichen hatte doch der Ball ging am Pfosten vorbei. Frickenhofen bekam eine Chance durch Hinderberger in der 45 Minute der eine lange Flanke auf den Kopf bekam aber der Schiri sah in dieser Aktion ein Foulspiel am Bargauer Torwart. Nach dem Wiederanpfiff kam Frickenhofen besser auf den Platz und kam gleich zu zwei dicke Chancen in der 49 und 51 Minute, die erste hatte Hinderberger mit seinem Freistoßhammer der auf den kurzen Winkel flog doch der Torwart klärte zum Eckball, aus diesem Eckball heraus bekam Barth den Ball setzte sich sehr gut bis zur Grundlinie durch und spielte den Ball auf Weller der 3m vor dem Tor den Ball ins Aus befördert. Bargau war nun in einer schlechteren Phase in der Frickenhofen normalerweise den Ausgleich hätte machen müssen. Bargau ruhte sich auf der knappen Führung aus und Frickenhofen bekam es nicht zu Stande den Ball ins Tor zu befördern. Barth hatte noch eine sehr schöne Einzelaktion in der 88 Minute als er seinen Gegenspieler stehen ließ doch die Flanke in den Strafraum wurde abgewehrt. Die letzte Aktion kam von den Hausherren nachdem sich Hudelmaier den Ball erobert hatte und auf den SVF Torwart zulief hätte er den Ball nur vorbei schieben müssen doch er schoss nur in die Hände von Martens. Frickenhofen weiter im Abwärtstrend am nächsten Spieltag wird der FC Schechingen erwartet dort gilt es endlich mal wieder zu Punkten.