Wer ist online

Aktuell sind 324 Gäste und keine Mitglieder online

Wilde Aufholjagd im Waldstadion

Autor: Thomas Nast

Der SV Frickenhofen konnte einen 1:3-Rückstand gegen den TSV Bartholomä noch zum 4:4 ausgleichen.

Der SV Frickenhofen verschlief den Start und kam so in der ersten Minute ins Hintertreffen. Nachdem Huber einen Ball zugespielt bekommen hatte, schoss dieser ihn in Richtung Tor zur 1:0-Führung. Frickenhofen steckte nicht sofort den Kopf in den Sand, sondern antwortete mit dem Ausgleich, B. Grau bediente Martens, dieser nahm den Ball volley und beförderte das Leder ins Netz. Beide Teams lieferten sich nun einen offenen Fight. In der 23. Minute packte Bartholomäs Krieg aus 20 Metern einen Schuss aufs SVF-Tor. Der Ball flog zum 1:2 ins obere Eck. Für Frickenhofen war das Spiel aber noch lange nicht vorbei, da man bis zum Ende der ersten Halbzeit eine Leistungssteigerung sah. Man merkte den Akteuren an, dass sie Druck machen wollten. In der 48. Minute folgte  das 1:3 durch den treffsicheren Kurzendörfer. Er bekam von Sorg einen langen Ball an die Grundlinie und schoss diesen aus einem spitzen Winkel ins Netz. Martens hatte in der 56. Minute die Chance zum Anschlusstreffer aufs leere Tor, doch Bartholomäs Abwehrspieler agierte in höchster Not mit Erfolg. Im Gegenzug hatte Bartholomä eine Riesenchance durch Tiede nach einem Eckball, doch L. Hirth klärte auf der Linie.

Hägele netzt ein

Nach einem Eckball (62.) von Gückelhorn, den der TSV-Keeper mit einer Parade abwehrte, flog der Ball auf Hägeles Kopf, der prompt zum 2:3 einnetzte. Den bis dato verdienten Ausgleich leitete Däß ein, der Martens bediente. Dieser bugsierte den Ball am Torwart vorbei zum 3:3. In der  82. Minute schaffte es Frickenhofen nicht, den Ball aus dem eigenen Strafraum zu befördern, und so bediente Baur den heraneilenden Sorg, der den Zweikampf gegen Hirth gewann und zum 3:4 einschob. In der 94. Minute setzte sich D‘Alessandro durch und bediente R. Bauer, der nach einer wilden Aufholjagd das 4:4 markierte.

 

Aufstellung: Th.Hirth, J.Grau, B.Grau, L.Hirth, B.Hägele, M.Hinderer, T.Bauer, E.Martens, T.Gückelhorn, D.Frey,G.D'Alessandro, R.Bauer, F.Bauer, S.Däß, M.Preuß, M.Herzer, H.Weller 

 

Vorschau zum 17.09.2017

SV Frickenhofen Reserve gegen TSV Mutlangen Reserve ab 13:00 Uhr in Mutlangen

SV Frickenhofen Aktive gegen VfL Iggingen II ab 13:00 Uhr in Iggingen