Wer ist online

Aktuell sind 336 Gäste und keine Mitglieder online

Erster Sieg im vierten Spiel

Autor: Thomas Nast

Beim VfL Iggingen II kam der SVF zu einem 3:1-Erfolg.

Schon in der 13. Minute nutzte T. Bauer seine Chance zur 1:0-Führung. Frickenhofen setzte den Gastgeber weiter unter Druck, und Grau erhöhte danach auf 2:0. Iggingen war nicht chancenlos in dieser Phase, nur sehr unglücklich vor dem Tor. In der 40. Minute verweigerte der Schiedsrichter einen Elfmeter für den Gast, als Martens vom Torhüter von den Beinen geholt wurde.  SVF-Schlussmann Hirth glänzte mit Paraden und wahrte so die Chancen für sein Team.

Nach dem Wiederanpfiff kam Iggingen mit mehr Druck, doch das Tor schossen die Gäste.  D‘Alessandro bediente T. Bauer, der den Ball zum 3:0 ins lange Ecke schlenzte.  Iggingen schaffte den 1:3-Anschlusstreffer in der 68. Minute. In dieser Situation brachte der Gast  zu wenig. Von nun an verlagerte sich das Spiel in die Mitte des großen Platzes, was aber nichts mehr am Endergebnis änderte.

SV Frickenhofen: Th. Hirth, L. Hirth, S. Däß, M. Hinderer, B. Grau, R. Bauer, E. Martens, G. D‘Alessandro, M. Preuß, B. Hägele, D. Frey, T. Bauer, F. Bauer.