Wer ist online

Aktuell sind 353 Gäste und keine Mitglieder online

Sonntagsschuss rettet Frickenhofen

Bei stürmisch regnerischem Herbstwetter entführte Frickenhofen glücklich ein Punkt aus Eschach.

Autor:Thomas Nast

Bei diesem Derby stand die Herrschaft der Frickenhofer Höhe auf dem Spiel, beide Teams tasteten sich langsam ins Spiel und warteten ab was der Gegner machte. Den ersten Torschuss brachte Frickenhofen in der 25 Minute durch Martens. Eine Aktion später war Eschach am Zug doch der Ball der in den SVF Strafraum fand keinem Abnehmer. 28. Minute Unvermögen im SVF Strafraum es passte die Abstimmung zwischen Torwart und Abwehrspieler nicht, so konnte der Eschacher Spieler nur noch mit einem unnötigen Foul gestoppt werden. Den Strafstoß verwandelte Ayaz gekonnt zum 1:0. Die Stimmung in der Biogas Arena wurde zunehmend heißer. Frickenhofen hatte zwar die eine oder andere Chance aber Eschach wollte in der ersten Hälfte mehr, doch schwarz-gelb gewann schon oft erst in der zweiten Hälfte. Ausgleich in Minute 62, Preuß packt ein Hammer aus Nähe Mittelkreis und versenkte das Leder. Der SVF roch die Lunte und machte wieder mehr nach vorne doch leider nichts brauchbares. In der Schlussphase nahm das Spiel wieder fahrt auf niemand wollte sich mit der Punkteteilung zufrieden geben doch es änderte sich nichts mehr und blieb dabei.

Nächste Woche erwartet Frickenhofen beim El Classico die SG Hohenstadt/Untergröningen da müssen sie noch eine große Schippe drauf legen um überhaupt ein Punkt zu holen.

Aufstellung:L.Hirth, Th.Hirth, S.Däß, G.D'Alessandro, E.Martens, M.Preuß, J.Fritz <3, D.Frey, R.Bauer, B.Grau, F.Grau, T.Bauer, H.Weller, D.Müller