Wer ist online

Aktuell sind 336 Gäste und keine Mitglieder online

Beim Derby im Waldstadion dominieren die Gäste

Autor: Thomas Nast

Quelle: SWP Rundschau Gaildorf 

Der SV Frickenhofen verschlief im Heimspiel gegen die SGM Hohenstadt/Untergröningen wieder den Start und verlor trotz sehr guter Schlussphase gegen die Gäste mit 1:2.

Dabei war der Gastgeber mit sehr viel Druck in diesen mit Spannung erwarteten Lokalschlager eingestiegen und auch sofort zum  Torschuss gekommen. Der leitende Schiedsrichter Mehmet Öztürk sah allerdings ein Abseits von R. Bauer, so dass dieser Treffer nicht anerkannt wurde.

In der vierten Minute erlaubte sich Frickenhofens Abwehr einen  üblen Schnitzer: Akin konnte Zimmermann bedienen und dieser zum 1:0-Führungstreffer für die Gästemannschaft einschieben. Frickenhofen hatte wie gewohnt den Start vermasselt – im Gegensatz zu den Gästen, die ihr Spiel aufzogen und sich Chancen über Chancen erarbeiteten.

In der 23. Minute wurde Zimmermann im SVF-Strafraum gefoult, doch der Schiedsrichter zeigte nicht auf den Punkt. Drei Minuten später folgte wieder ein unnötiges Foul an Klotzbücher, doch diesmal gab der Unparteiische den Elfmeter. Den zugesprochenen Strafstoß verwandelte Steven Gerstner lässig zur 2:0-Füh­rung für den Gast.

Die SGM Hohenstadt/Untergröningen hätte bei konzentrierter Leistung schon in der ersten Hälfte alles klar machen können, doch bei einigen Angriffen kam einfach der Ball nicht zu den entscheidenden Vorderleuten.

In der zweite Hälfte verkauften  sich die Einheimischen zu Beginn besser als in der ersten Hälfte. Nach einem Eckball für Frickenhofen wurde D‘Alessandro zu Fall gebracht und wieder zeigte der Schiri auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Däs zum 1:2-Anschlusstreffer. Frickenhofen wurde dann zwar besser, doch das Spiel verzettelte sich im Mittelfeld. B. Grau hätte den Ausgleich noch schaffen können, seinem Kopfball fehlte jedoch der nötige Druck. In der Schlussphase übten die Gastgeber dann zwar noch einmal Druck auf, allerdings ohne Erfolg.

 

SV Frickenhofen: L. Hirth, Th. Hirth, S. Däß, D. Frey, F. Grau, G. D‘Alessandro, J. Fritz, B. Grau, T. Bauer, R. Bauer, D. Müller, B. Maier, M. Preuß, E. Martens, T. Gückelhorn, J. Grau.

SGM Hohenstadt/Untergröningen: F. Häussler, R. Horlacher, M. Rupp, B. Maile, D. Funk, F. Berroth, K. Zimmermann, Ahmet Akin, Ali Akin, S. Gerstner, M. Klotzbücher, T. Kessler, D. Weidner, S. Höfler, D. Grau.