Wer ist online

Aktuell sind 388 Gäste und keine Mitglieder online

SV Frickenhofen siegt 3:0 in Schmiden

Autorin: Jessica Welz

Im ersten Spiel nach der Winterpause setzten die Bezirksliga Volleyballerinnen des SV Frickenhofen ihre Siegesserie fort und gewannen mit 3:0 gegen den TSV Schmiden (25:16; 25:13; 25:17).

Der SVF startete konzentriert in den ersten Satz und konnte direkt mit 11:3 Punkten in Führung gehen. Durch einen guten Spielaufbau, viele Netzaktionen und variable Spielzüge konnte man den Vorsprung auf 21:12 ausbauen. Zum Satzende schlichen sich dann wieder leichte Unkonzentriertheiten ein, letztendlich ging der Durchgang jedoch mit 25:16 an Frickenhofen.

Im zweiten Satz starteten die SVF Damen wieder konzentrierter und gingen gleich zu Beginn in Führung. Dieses Mal konnten die Damen die Spannung aufrecht erhalten und durch druckvolle Angriffe den Satz mit 25:13 deutlich für sich entscheiden. 

Im dritten Durchgang ließen die Volleyballerinnen des SVF nichts mehr anbrennen und holten sich auch diesen mit 25:17 und somit den verdienten 3:0 Sieg.

Das nächste Pokalspiel findet bereits am Mittwoch, 24.01.2018 um 20:30 Uhr in der Gschwender Mehrzweckhalle gegen die TSG Eislingen statt. Im nächsten Rundenspiel am 03.02.2018 trifft der SV Frickenhofen in Weiler zum ersten Mal auf den Tabellenführer SC Weiler/Fils. Damit besteht für den SVF die Möglichkeit mit dem Tabellenersten punktgleich zu ziehen.

 

SV Frickenhofen: Viola Bauer, Lena Ebner, Marion Gückelhorn, Michaela Maile, Jenny Rosner, Sarah Rosner., Jessica Welz, Trainer: Jonas Dungs