Wer ist online

Aktuell sind 337 Gäste und keine Mitglieder online

Erneut siegreiche U12 Jugend

Autorin: Sabine Leipold

Wie bereits am vergangenen Spieltag, so erhielten auch dieses Mal die U12 Mädchen des SV Frickenhofen das Heimspielrecht. Eingeladen waren  zum letzten Spieltag  neben der Heimmannschaft 5 weitere Mannschaften. Es sollten in Turnierform die Plätze 10-15 ausgespielt werden. Doch erneut trat eine Mannschaft nicht an, sodass wieder jeder gegen jeden auf 2 Sätze gespielt wurde.

Erste Gegner des Tages war der Nachbarverein TSV Böbingen 2. Gleich zu Beginn zeigte sich, dass den Böbingern keine einzige Annahme gelang, sodass Anny und Franzi  Punkt um Punkt mit ihren konstanten Aufschlägen holten. Rasch stand es 15:2, sodass gleich im ersten Satz Wechsel möglich waren und auch Benny und Alex ihre ersten Ballkontakte hatten. Ebenso wie die beiden anderen führten auch sie ihre Aufschläge zielgenau aus und gewannen den ersten Satz mit 25:5. Ein ähnliches Bild zeigte sich im zweiten Satz, den Franzi und Alex mit 25:10 nach Frickenhofen holten.

Voller Stolz und Tatendrang starteten die Mädchen in das zweite Spiel gegen den TSV Birkach 1. Diesen kannte man bereits vom letzten Spieltag und wusste um deren harte Aufschläge. Nun schlichen sich auf Frickenhofener Seite einige Fehler in der Annahme und im Aufschlag ein, doch die Mädels gaben nicht auf und kämpften sich am Ende- lautstark unterstützt von ihren Mitspielerinnen auf der Bank- noch auf 22 Punkte heran. Den zweiten Satz wollten die SVF Mädels nun unbedingt gewinnen und siehe da – es gelang alles. Es wurden lange Spielzüge gespielt, bei denen zum Teil auch dreimal gespielt wurde. Der SVF erkämpfte sich eine hohe Führung und gewann diesen Satz mit 25:13. Somit ging das Spiel 1:1 aus.

Im dritten Spiel ging es erneut gegen eine benachbarte Mannschaft, nämlich den VC Spraitbach.  Dessen vorherige Spiele machten einen starken Eindruck und die SVF´lerinnen gingen das Spiel mit gehörigem Respekt an. Doch wieder führten Benny und Franzi schnell aufgrund ihrer Aufschläge. Dann jedoch kam ein Einbruch, kein Aufschlag ging mehr über das Netz oder ins Feld, die Annahmen rutschten von den Händen weg und der VC Spraitbach holten den großen Vorsprung von Frickenhofen zum Gleichstand auf. So war die SVF Trainerin beim Spielstand von 19:19 gezwungen zu wechseln. Hierdurch kam der Gegner aus dem Gleichgewicht und die Mädchen wieder ins Spiel, sodass es am Ende 25:22. Im zweiten Satz zeigte sich ein gewohntes Bild. Die Mädels dominierten das Spiel und es kamen schöne Spielzüge zustande. So kam auch die jüngste Spielerin im Team wieder zum Einsatz und konnte durch ihre zielgenauen, kurzen Aufschläge punkten.

Nach einer Schiedsrichterrunde auf 2 Feldern, welche alle 4 Mädels souverän meisterten, stand das letzte Spiel der U12 Runde an. Wiederum war es ein altbekannter Gegner vom letzten Spieltag – der TSV Wernau. Franzi und Alex kamen gut ins Spiel und dominierten von Beginn an das Geschehen. Ungefährdet ging der Satz mit 25:12 an den SVF. Nun konnte im letzten Satz mit Anny und Benny noch eine neue Konstellation ausprobiert werden. Auch sie gewannen den Satz souverän mit 25:16.

Nun begann das Punkte zusammen zählen, welches besonders für den TSV Böbingen 2 und den TSV Birkach 1 besonders spannend war, hatten sie doch jeder 4 Siegpunkte und 4:4 Sätze. Nun musste der Ballquotient entscheiden, welchen der TSV Birkach 1 (173:175; 0,9885) knapp für sich entschied (Böbingen: 161:163; 0,9877).

Am Ende stand es folglich:

1. SV Frickenhofen (Platz 10 )

2. VC Spraitbach (Platz 11)

3. TSV Birkach 1 (Platz 12)

4. TSV Böbingen 2 (Platz 13)

5. TSV Wernau (Platz 14)

6. TSV Birkach 2 (nicht angetreten)

Nun freuen sich die Mädchen des SVF auf die folgenden Jugendrunden:

U13 (Jhg. 2006 und jünger, Start: 25.02.18)

U15 (2 Teams Jhg.2005+2004, Start 24.02.18, 10:00Uhr Mutlangen, 2.Spieltag 18.03. Spraitbach)

U17 (Jhg. 2002,2003,2004, Start: 25.02.18, Ellwangen; 2.Spieltag: 17.03.18 11:00Uhr Gschwend)

Wie immer freuen wir uns über Zuschauer und neue Spielerinnen, die den Weg zum SVF in die Gschwender Mehrzweckhalle finden.

Für den SVF spielten: Franziska Weller, Alexandra Weller, Anny Sterle, Benita Baum

 

Trainerinnen: Sabine Leipold, Gabi Joos