Wer ist online

Aktuell sind 308 Gäste und keine Mitglieder online

Wöchentlich grüßt ein ähnlicher Spielverlauf

Autorin: Sabine Leipold

Am vergangenen Samstag fuhren die Damen 2 des SVF erneut zum Spiel nach Böbingen. Dieses Mal wurde gegen die erste Mannschaft des TSV aufgeschlagen.

Doch wieder einmal fand der SVF nicht ins Spiel und spielte im ersten Satz völlig plan- und orientierungslos. Auch der zweite Satz begann mit einem deutlichen Rückstand. Erst eine Aufschlagserie von Jaqueline Marks und mit Übersicht gespielte Bälle von Sarah Wild und Sabine Leipold verringerten den Rückstand von 17:6 auf 17:13. Dann jedoch bekam man die Aufschläge der Böbinger Spielerinnen nicht mehr in den Griff und verlor auch diesen Satz.  Der TSV Böbingen glaubte sich nach den ersten beiden Sätzen schon sicher und startete verhalten in den dritten Satz, sodass sich der SVF erstmals an diesem Tag eine Führung erspielte. Doch wieder brachte eine Aufschlagserie der Gegner einen Rückstand von 12:14 mit sich.  Dieses Mal gab der SVF jedoch nicht auf. Eine starke Abwehraktion von Sarah Hieber, bei der sie dreimal hintereinander den bereits sicher auf dem Boden geglaubten Ball von den Linien kratzte, brachte die Stimmung und den Kampfgeist zurück ins Team. Außerdem kamen die gegnerischen Angreiferinnen nicht mehr am Block von Sabine Leipold vorbei, sodass der SVF zum 23:24 ausgleichen konnte. Leider fehlte am Schluss das nötige Quentchen Glück und auch dieser Satz ging verloren (0:3; 12:25; 16:25; 23:25).

Spielerinnen: Sarah Wild, Fiona Schmid, Lena Rieger, Jacqueline Marks, Sabine Leipold, Sarah Hieber, Stefanie Hägele, Kathrin Friedrich, Leonie Bohn

Trainerin: Heidi Rosner

 Vorankündigung:

 

Am kommenden Sonntag, den 4.3.2018 findet das letzte Heimspiel der Volleyballerinnen des SVF 2 statt. Ab 10.00 Uhr ist die Mehrzweckhalle Gschwend geöffnet, ab 11.00 Uhr wird aufgeschlagen. Gegner sind an diesem Tag der Tabellenführer TSV Herbrechtingen sowie die SG TSG/ SC Giengen. Wie immer freuen wir uns über zahlreichen Fans und Unterstützer, die für Stimmung in der Halle sorgen.