Wer ist online

Aktuell sind 293 Gäste und keine Mitglieder online

Fehlende Durchschlagskraft führt zu einer verdienten 0:2-Niederlage gegen Lindach

Text zum Bild: Gute Stimmung beim gemeinsamen Treffpunkt mit den D2-Kameraden an der Mehrzweckhalle in Gschwend

Hoffnungsvoll zeigte sich das Team vor Spielbeginn. Letztlich agierte die SGM jedoch auf zu vielen Positionen ohne den letzten Biss, um erfolgreich zu sein. Eine Tugend, welche die Mannschaft in den vergangenen Spielen mit auszeichnete. In einer chancenarmen Partie wurde Lindach vorzugsweise durch stark ausgeführte Standards gefährlich. Die SGM deutete in einzelnen Spielsequenzen noch zart ihr fussballerisches Vermögen an. Demgegenüber ließen es unsere Jungs gegen konsequent spielende Lindacher an  absolutem Durchsetzungswillen vermissen. Nur bei einzelnen Spielern hatte man von außen den Eindruck, dass sie das Maximale bereit waren zu geben, dass sie beherzt wie mutig auftreten. Lehre: In einer starken und weitestgehend ausgeglichenen Leistungsstaffel gibt es viel zu gewinnen – doch wenig bis nichts, wenn die Wettkampfführung gleich von mehreren Jungs nur halbherzig stattfindet.

Kader: Pascal Dürr, Andre Galozy, Besnik Tigani, Cedric Köger, Colin Steiner, Danny Vogel, Jan Steeb, Jonas Köngeter, Lucas Bohn, Luis Wolber, Marlon Kuhlmeier, Michael Wüstner, Rene Galozy