Wer ist online

Aktuell sind 358 Gäste und keine Mitglieder online

Trainingswochenende

Am vergangenen Wochenende fand das Trainingslager für unsere Fußballer statt. Dies begann Samstag 8:30 Uhr mit einem Fototermin danach stärkte sich jeder mit einem gemeinsamen Frühstück bevor die erste Einheit startete. Wenn es bei jemandem zwickte war S.Däß da und nahm sich die Zeit seine Kameraden auf der Liege zu behandeln bevor es leckere Pasta von "Chefkoch Osswald" gab. Natürlich hatten die Trainer auch Gnade mit ihren sehr gut mitarbeitenden Jungs und gaben Freizeit in dem man sein können bei Fifa zeigen konnte. Die letzte Einheit des Tages startete ca. 13:00 Uhr. Als diese erledigt war machte man ein ausgiebiges Abschlussspiel. Am Abend wurde der Umsatz vom "Pizzaservice Da Leo" angekurbelt mit einigen Familienpizzas. Die Müdigkeit setzte nach solch einem intensiven Trainingstag sehr bald ein, sodass Sportdirektor Grau das Vereinsheim 21:00 Uhr schließen konnte.

Am Sonntag traf man sich wieder pünktlich ab 11:00 Uhr zum Regenerationstraining. Der ein oder andere hatte danach wieder die Gelegenheit Simons Fingerfertigkeiten zu genießen bevor "Chefkoch Osswald" zum Essen einlud. Auch am Sonntag gab es nochmals eine Einheit am Mittag bevor ab 15:00 Uhr die Spielvorbereitung gegen den TSV Großdeinbach stattfand.

 

Trotz der 20km Gesamtlaufleistung lt. Alex Frech an den beiden Trainingstagen, trat man sicher gegen den A Ligisten auf. Wie auch der SVF hatte der TSV ein Trainingslager und demnach war auch der Spielverlauf. Beide Teams liefen nochmals sehr viel, versuchten den ein oder anderen Positionswechsel. Der TSV kam in der 70.Minute nach einem Eckball in Führung. Doch Uslun hatte ein goldenes Händchen beim Wechsel, nachdem Yarcan Odabas und Patrick "Keiler" Karasek in der 76.Minute eingewechselt wurden, bediente Odabas mit einem Lupfer Karasek der den 1:1 Endstand in Minute 80 markierte. 

 

Am Ende des Tages sah man sehr zufriedene Trainer des SVF und müde Gesichter, da über das ganze Wochenende ein Schnitt von 22 Spielern mitgemacht haben und das sehr engagiert. 

 

Ein großes Dankeschön geht an die super Organisation von Florian Grau und an den Chefkoch Osswald.

Vorschau zum 28.Juli

Testspiel ab 15:00 Uhr gegen TSB Gmünd Sportplatz am Wasserturm