Wer ist online

Aktuell sind 645 Gäste und keine Mitglieder online

Starker Auftritt von Frickenhofen

Autor: Thomas Nast 

Gegen Leinzell zeigte Frickenhofen durchweg sehr gute Leistung und belohnte sich endlich mal mit drei Punkte aus dem Leintal. 

An diesem Spieltag reiste Frickenhofen ins Leintal um gegen eine neuformierte Leinzeller Mannschaft zu spielen. Anfangsphase war Frickenhofen sehr spielbestimmend und kam zu vielen Einzelaktionen. Leinzell war noch etwas im Tiefschlaf und damit beschäftigt Druckvolle SVFler vom Strafraum fern zu halten. Es entwickelte sich mit zunehmender Spielzeit ein offener Schlagabtausch. Frickenhofen hatte bis zum Ende der Halbzeit mehrere kleine Chancen aus denen sich leider nichts erbrachte und Leinzell kam ganze viermal in den Gästestrafraum da Frickenhofen heute fast fehlerfrei spielte. Es stellte sich nur die Frage wann belohnte sich Frickenhofen endlich mal?

Es dauerte noch bis zur 54. Minute bis Frickenhofen verdient in Führung ging. Nachdem Alex Frech 25 Meter halbrechts vom Tor entfernt gefoult wurde haute Spielertrainer Mihajel Uslun den Ball direkt unter die Latte. Doppelchance von Mihajel Uslun (Freistoß) und Dennis Frey (mit dem Kopf) in der 70 Minute doch zweimal parierte Leinzells Schlussmann. Frickenhofen bestimmte nun ganz das Spiel und störte Leinzell schon an der Mittellinie. Leinzell sah keinen Ausweg und versuchte über Aggressivität das Spiel herumzureißen was nicht gelang. Die Entscheidung machte Simon Däß vom Punkt nach einem sinnlosen Foul an Luca D'Alessandro in der 90 Minute. Frickenhofen gewinnt hochverdient nach einer sehr guten Leistung. Nächste Woche empfängt schwarz-gelb die TSF Gschwend zum Lokalderby wo man sicherlich noch eine Schippe drauflegen muss. 

SV Frickenhofen: Luis Hirth, Thomas Hirth, Max Preuß, Benni Maier, Tim Bauer, Tim Gückelhorn, Florian Grau, Alex Frech, Dennis Frey, Mihajel Uslun, Simon Däß, Gianluca D'Alessandro, Fabi Bauer, Yarcan Odabas.

Vorschau zum 07. Oktober

Reserve ab 13:00 Uhr gegen SGM Hohenstadt/Untergröningen

Aktive ab 15:00 Uhr gegen TSF Geschwend 

Beide Spiele finden im Waldstadion statt. Beide Vereine würden sich über jeden Zuschauer aus der Gemeinde freuen bei diesem Lokalderby