Wer ist online

Aktuell sind 184 Gäste und keine Mitglieder online

C1-Junioren SGM Eschach/Göggingen I vs. SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend       11:1 (6:0)

U15 erlebt ein Debakel in Göggingen

Ambitioniert fuhr das Team nach Göggingen, wo es gegen einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die Leistungsstaffel ging.  Auf dem Platz spielte sich jedoch schier Unwahrhaftiges ab. Schon nach 20 Minuten hieß es 5:0 für eine gute gegnerische Mannschaft, mit der man sich vorab realistisch auf einem Niveau wähnen durfte. Am Ende stand gar ein „1:11-Tiefschlag“ und die mitbegleitende Feststellung: 1 herausragender Spieler und ein weiterer mit Geschwindigkeit genügten heute auf dem großen Platz, um zusammen 8-9 Tore beizutragen.

Die weiteren Gründe des niederschmetternden Misserfolgs sind vielseitig.  Unzureichendes Zweikampfverhalten, Zaghaftigkeit, einige Stockfehler in der Vorwärtsbewegung mit Ball, wenig Energie, Temponachteile im 1:1 offensiv wie defensiv und mehrfach situativ taktisches Fehlverhalten. Gewiss können bei solch einem Ergebnis auch Grundtugenden nicht erfüllt sein. Eine davon: Ich gebe das mir Bestmögliche, um meinem Team Unterstützer beim Streben nach Fortschritt und Erfolgserlebnissen zu sein. Ein Tag zum Vergessen.

Bis zum nächsten Spiel zählt, durch intensive Trainingseinheiten wieder Stabilität aufzubauen sowie das Bewusstsein eines jeden einzelnen über die vielen Qualitäten des Teams zurückzuerlangen. Diese mit unbändigem Willen und Freude bei den kommenden Matches wieder einzubringen, erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit um ein Vielfaches.

Kader: Jonas Elison (TW), Theo Leuze, Marlon Kuhlmeier, Alex Heppes, Fabio Hinderer, Max Merkl (C),  Rene Galozy, Marcel Gückelhorn, Andre Galozy, Kevin Frati, Robin Brenner, Niki Wolf, Jan Steeb, Lucas Bohn

Tor: Kevin Frati