Wer ist online

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

Der SVF gibt den Sieg noch aus der Hand

Autorin: Lena Ebner

Am Sonntag den 16.12.2018 bestritten die Volleyballdamen I vom SV Frickenhofen ihr letztes Spiel in diesem Jahr beim ASV Botnang.

Zu Beginn des Spieles traten die Volleyballerinnen sehr sicher und selbstbewusst auf. Die Damen gingen schnell mit 9:1 in Führung. Jedoch schlichen sich allmählich einige Fehler ein und sie konnten die Führung nicht mehr halten. Die Damen vom ASV Botnang kämpften sich in das Spiel zurück. Es wurde spannend. Letztendlich konnten sich die Mädels vom SVF jedoch mit 28:26 durchsetzen und gewannen den ersten Satz.

Im zweiten Satz gelang es den Damen nicht an den Gegnerinnen vom ASV Botnang vorbeizuziehen. Durch viele Unstimmigkeiten und Eigenfehler mussten sie sich mit 25:18 geschlagen geben. Nun war den Damen vom SVF  klar, dass sie für einen Sieg mehr geben mussten. Motiviert starteten sie in den 3. Satz. Die Volleyballerinnen zeigten was sie konnten und dominierten diesen Satz deutlich. Verdient wurde der Satz mit 25:16 gewonnen. 
Die Damen vom SV Frickenhofen ergatterten sich somit sicher einen Punkt. Jedoch konnte die Freude und der Schwung nicht mit in den nächsten Satz genommen werden. Den SVF Damen fiel es schwer sich in diesen Satz einzufinden.Wieder einmal schlichen sich einige Eigenfehler ein, was den Gegnerinnen zu Gute kam.  Der ASV Botnang zeigte sich hingegen sicher und willensstark und konnte sich im 4. Satz deutlich mit 25:16 durchsetzen. Somit war es nicht mehr möglich in Botnang drei Punkte nach Hause zu holen. 
Das Spiel musste nun durch einen Tiebreak entschieden werden. Die SVF Mädels waren sehr motiviert und zeigten gleich zu Beginn des Satzes eine souveräne Leistung. Der SVF führte mit 12:7. Das ließen die Gegnerinnen jedoch nicht auf sich sitzen. Es wurde erneut spannend. Den Damen gelang es nicht die entscheidende Punkte zu machen und sie verloren den letzten Satz mit 18:16.
An diesem Tag reichte die Leistung der Damen vom SVF leider nicht aus und man musste sich unglücklicherweise mit 3:2 geschlagen geben. 

Für den SV Frickenhofen spielten: Viola Bauer, Lena Ebner, Lea Haas, Michaela Maile, Cindy Malbrich, Rieke Prechelt, Jenny Rosner, Sarah Rosner.

Trainer: Frank Prechelt

Die Damen vom SV Frickenhofen bedanken sich bei ihren Fans für die Unterstützung und wünschen schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr 2019!