Wer ist online

Aktuell sind 303 Gäste und keine Mitglieder online

SV Jagstzell zerlegt SV Frickenhofen

Autor: Thomas Nast 

Die Generalprobe vor dem Rückrundenauftakt missglückte aus Sicht des SV Frickenhofen. Jagstzell demontierte die Elf  von der  Höh mit 6:1.  

Für das letzte Testspiel vor dem Rundenstart reiste Frickenhofen nach Abtsgmünd, um gegen Jagstzell zu spielen. Schon innerhalb von acht Minuten hätte Jagstzell 2:0 führen müssen nach Kaltstart von schwarz-gelb. Es dauerte bis zur 18.Minute bis Jagstzell verdient in Führung ging. Steffen Schier bediente Stefan Kling in den Rückraum dieser nagelte den Ball mit seinem schwachen linken Fuß ins Netz. Acht Minuten später... Stefan Kling mit einem langen Pass auf Timo Ziegler, der den Ball über Schlussmann Luis Hirth lupft zum 2:0. Jagstzell ließ nach der guten Führung etwas nach aber Frickenhofen kam erst in der 36. Minute zu seinem ersten gefährlichen Angriff. Nach Zuspiel von Jan Grau auf Andi Barth schoss dieser den Ball knapp neben den Pfosten. Im Gegenzug haute Timo Ziegler den Ball gegen den Pfosten. Minute 44 das 3:0 für den Gastgeber folgte nach einem sehr schönen Freistoß von Steffen Schier, der den Ball an der Mauer vorbei ins rechte obere Toreck feuerte. Frickenhofen wechselte durch und man konnte eine leichte Steigerung in der eigenen Stabilität sehen, doch Jagstzell machte weiter wo sie aufgehört hatten mit dem kleinen Unterschied das des Finale Pass ausblieb. 70 Minute war es Felix Riethmüller der den Ball über Schlussmann Luis Hirth lupfen wollte doch dieser pflückte den Ball runter. Das 4:0 folgte in der 81.Minute nachdem ein Flachpass von Patrick Peuckert, Milaj Granit erreichte und dieser unbedrängt den Ball ins Tor schoss. Nur zwei Minuten später marschierte Timo Ziegler mit dem Ball bis an die Grundlinie und legte quer zu Timo Müller, der den Kantensieg perfektionierte. 88. Minute Querpass von Milaj Granit auf Christian Vaas der den Ball zum 6:0 einschob. Den Ehrentreffer für Frickenhofen markierte Sergej Brandt in der letzten Minute durch Vorlage von Robin Bauer.

Schlechte Leistung von Frickenhofen bei der Generalprobe. Nächste Woche heißt der Gegner beim Rückrundenauftakt TSV Bartholomä wo man sicherlich noch eine Schippe drauflegen muss.

SV Frickenhofen: Luis Hirth, Thomas Hirth, Max Preuß, Jan Grau (45. Fabian Bauer), Alexander Frech, Robin Bauer, Dennis Frey, Benjamin Grau (45. Gianluca DAlessandro), Ignat Constantin (45. Markus Hinderer), Andreas Barth, Tim Bauer (45. Sergej Brandt) - Trainer: Mihajel Uslun - Fabio Lorusso