Wer ist online

Aktuell sind 155 Gäste und 4 Mitglieder online

Landesligaauftakt geglückt

Mit einem Sieg sind die Volleyballdamen 1 des SV Frickenhofen in die neue Saison gestartet: beim MTV Ludwigsburg 3 durften die SVF-Damen ihren ersten 3:1 Erfolg und damit drei wichtige Punkte in der Landesliga feiern.

 

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen 1 des SV Frickenhofen auf den MTV Ludwigsburg 3. Alle starteten motiviert in das erste Spiel in der Landesliga. Nachdem Ludwigsburg zunächst gegen den SV Esslingen in drei Sätzen überzeugen konnte, galt es nun sich davon nicht einschüchtern zu lassen. Zu Beginn des ersten Satzes konnte sich Frickenhofen dann auch gleich deutlich absetzen. Mit druckvollen Angriffen und platzierten Bällen gelang es sich ein Punktepolster zu erarbeiten. Gegen Ende des Satzes wurde auch der MTV stabiler, doch die SV Damen ließen sich den Satz nicht mehr nehmen und gewannen diesen mit 23:25. Auch der zweite Satz wurde hart umkämpft und es war ein Kopf an Kopf rennen zwischen den beiden Mannschaften. Leider resultierte aus einem kurzen Tief ein Satzverlust für den SV. Die Gastgeber stellten mit einem 27:25 den Ausgleich her.

 

Im dritten Durchgang wurde nochmals die volle Motivation ausgeschöpft. Frickenhofen konnte vor allem mit dem eigenen Aufschlagspiel punkten. Das eigene Aufbauspiel wurde konzentriert abgerufen und die Gäste konnten ein 20:25 bejubeln. Zur Freude der Mannschaft war der erste Punkt auf dem Tabellenkonto also bereits sicher. Im vierten Satz wurde überragend von beiden Mannschaften gekämpft und die Zuschauer (vielen Dank an die zahlreich mitgereisten Fans) bekamen tolle Ballwechsel zu sehen. Der SVF konnte letztendlich durch die super Blockarbeit von Ellena Joos und den unbedingten Willen der gesamten Mannschaft den entscheidenden Satz mit 24:26 gewinnen. Somit gewinnt der SVF durch eine tolle Mannschaftsleistung 3:1 und fährt die ersten drei Punkte ein. Ein Erfolg, an den die Mannschaft in zwei Wochen beim Heimspieldebut in der Landesliga anknüpfen möchte.

 

 

Für den SVF spielten: Juli Arnold, Viola Bauer, Lena Ebner, Ellena Joos, Jule Kämmerling, Michaela Maile, Cindy Malbrich, Jenny Rosner und Spielertrainerin Sarah Rosner