Wer ist online

Aktuell sind 340 Gäste und keine Mitglieder online

Frickenhofen im Kampf um die Aufstiegsrelegation

Autorin : Michaela Maile 

Beim TSV Wasseralfingen gelingt den Damen I des SV Frickenhofen ein 3:1 Sieg

Am vergangenen Samstag konnte die erste Damenmannschaft nach zuletzt wenig erfolgreichen Spielen wieder punkten. Durch einen souveränen Auftritt in Wasseralfingen wahrt der SVF seine Chance auf die Relegation.

Der erste Satz war geprägt durch viele Eigenfehler der Gäste. Frickenhofen fand schwer ins Spiel. Beim Spielstand von 4:10 musste daher bereits zur ersten Auszeit gegriffen werden. Die heimischen Damen dagegen spielten mutig und engagiert auf. Zwar konnte der Abstand zum Ende hin nochmals verringert werden, dennoch hatte Frickenhofen mit 22:25 das Nachsehen. Im zweiten Durchgang waren es dann die SVF-Damen, die von Anfang an Druck erzeugen konnten. Das eigene Angriffsspiel war variabel und die gewohnt starken Aufschläge brachten den gewünschten Satzerfolg. Mit einem deutlichen 25:15 wurden die Seiten gewechselt. Auch im dritten Spielabschnitt dominierten die Frickenhofenerinnen zunächst. Durch eine gute Block- und Abwehrarbeit verschafften sie sich ein kleines  Punktepolster. Unkonzentriertheiten in der Annahme und direkte Fehler in den Netzaktionen brachten den Gegner dann in Führung. Dieser Durchgang war bis zum Ende hin hart umkämpft. Beim Satzball für Wasseralfingen fassten sich die auswärtigen Damen dann ein Herz und verwandelten zum 26:24 Satzsieg. Durch eine Aufschlagserie über sieben Punkte hinweg konnte sich Frickenhofen gleich zu Beginn des vierten Satzes absetzen. Ein sicherer Spielaufbau führte beim 24:13 zum ersten Satzball. Dieser konnte dann allerdings erst nach weiteren 5 Punkten für die Gastgeber verwertet werden. Mit 25:18 ging der Satz und somit das Spiel mit 3:1 dennoch verdient an die Gäste aus Frickenhofen.

Am Samstag, den 05.03.2016, bestreiten die Damen I des SV Frickenhofen nun den ersten Teil ihres letzten Heimspiels. Zu Gast ist der TSV Mutlangen. Die TSG Eislingen musste diesen Termin aufgrund der Ausrichtung der Württembergischen Meisterschaften leider absagen. Hier wird derzeit noch nach einem Ersatztermin gesucht.

SV Frickenhofen: Viola Bauer, Lena Ebner, Marion Gückelhorn, Jana Maier, Michaela Maile, Denise Mangelsdorf und Jenny Rosner

 

Trainerin: Sarah Rosner