Wer ist online

Aktuell sind 415 Gäste und keine Mitglieder online

SV Frickenhofen wirft SG MADS Ostalb mit 3:0 aus dem Pokal

Autorin : Jessica Welz 

Nach nur 51 Spielminuten stand der Einzug der Bezirksliga Volleyballerinnen des SV Frickenhofen ins Pokalviertelfinale fest. Ein dominanter SV Frickenhofen schlug die SG MADS Ostalb am vergangenen Montag in der Mutlanger Heidehalle mit 3:0. 

Der SV Frickenhofen startete druckvoll in den ersten Satz. Den starken Angriffen und Aufschlägen des SVF hatte die gegnerische Mannschaft kaum etwas entgegenzusetzen. Durch eine Aufschlagserie von Michaela Maile zog der SVF mit 18:8 davon und sicherte sich den 25:13 Satzsieg.

Ähnlich verlief der 2. Satz. Die SVF-Damen ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen und holten sich auch diesen Durchgang mit 25:14.

Im dritten Satz spielten die beiden Mannschaften zunächst gleichauf. Bei den Frickenhofer Damen schlichen sich einige Unachtsamkeiten ein. Doch auch dieses Mal konnte sich der SVF nach einer Aufschlagserie von Viola Bauer mit 22:10 absetzen und den Satz mit 25:13 gewinnen.

Das Pokalviertelfinale wird voraussichtlich im Februar stattfinden

 

SV Frickenhofen: Viola Bauer, Marion Gückelhorn, Jule Kämmerling, Sabine Leipold, Michaela Maile, Jenny Rosner, Sarah Rosner, Jessica Welz