Wer ist online

Aktuell sind 289 Gäste und keine Mitglieder online

Frickenhofen setzt seine Serie fort

Autor: Thomas Nast 

Quelle:SWP Rundschau Gaildorf

Der SV Frickenhofen war gedanklich noch nicht im Spiel, als Spegel für den TV Heuchlingen II das 1:0 markierte. Doch Frickenhofen war nun wach und antwortete prompt mit dem Ausgleich durch  R. Bauer, der das Leder zum 1:1 (20.) einschob. Heuchlingens Spegel bekam daraufhin einen Pass von der Abwehr und marschierte gefühlt 100 Meter ohne Bedrängnis, und sein Zuspiel versenkte Frühsorger zum 2:1 für den Gast. Ein schöner Spielzug von Frickenhofen in der 29. Minute über Grau gelangte auf  R. Bauer, der auf dem Elfmeterpunkt lauerte und das Leder zum 2:2 in die Maschen drosch.

Nach langem Hin- und Hergespiele und ohne Chancen auf beiden Seiten gab es in der 63. Minute endlich die 3:2-Führung: D’Alessandro brachte eine halbhohe Flanke in den Fünfmeterraum auf den heranfliegenden R. Bauer, der den Ball mit angezogenem Knie hinter die Linie drückte. Ein Strafstoß für Frickenhofen in der 73. Minute brachte durch Müller das 4:2. In der 76. Minute ließen die Gastgeber das 5:2 durch B. Grau folgen, der allein auf den Torwart zulief, doch der gegnerische Torhüter konnte noch abwehren, war aber gegen den Kopfball von R. Bauer zum 5:2 machtlos. Alles in allem ein verdienter Sieg des SV Frickenhofen, der sich aber lange gegen  den Gast etwas schwer tat.

SV Frickenhofen: L. Hirth, Th. Hirth, S. Däß, D. Frey, F. Grau, G. D’Alessandro, E. Martens, B. Grau, T. Bauer, R. Bauer, D. Müller, M. Preuß, M. Hinderer, B. Maier, J. Grau.