Wer ist online

Aktuell sind 471 Gäste und keine Mitglieder online

2.Spieltag des SVF Volleyballnachwuchses endet ohne Punkte

Autorin: Sabine Leipold

Mit kleinerem Kader reisten die U 14 Volleyballmädels am 22.Oktober nach Gerstetten. Trotz toller Spielzüge, bei welchen man eine deutliche Verbesserung zum vorangegangenen Spieltag sah, blieb die Mannschaft jedoch ohne Satzgewinn. Das erste Spiel ging gegen den SV Remshalden. Trotz klarer Favoritenrolle des Gegners kämpften sich die Spielerinnen des SVF immer wieder heran und konnten mit ihren konstanten Aufschlägen doch so manches mal die Annahme des SVR unter Druck setzen. Dennoch entschied der SVR die Spielzüge meist für sich und somit das Spiel mit 17:25 und 14:25 für sich.

Auch im zweiten Spiel hatten die SVF Mädels einen altbekannten starken Gegner, den TSV Dettingen. Dieser dominierte das Spiel mit seinen Aufschlägen deutlich, sodass dieses mit 13:25 und 6:25 nach Dettingen ging.

Im dritten Spiel in Folge ging es dann gegen den TV Bopfingen, welcher auf einem technisch sehr hohen Niveau spielte. Doch gerade dies schien die SVF Spielerinnen anzuspornen. Durch ihre guten Aufschläge und tolle Spielzüge konnten sie etliche Punkte machen, sodass das Spiel zwar mit 21:25 und 14:25 an Bopfingen ging, die Mädels hinterher jedoch voller Stolz von sich sagen konnten, dass sie sehr gut gespielt hatten.

Erschöpft startete man anschließend in das vierte und letzte Spiel des Tages. Eine hohe Konstanz und toller Zusammenhalt, sowie das Kämpfen um die Bälle brachte die SVF Mädels zum ersten Mal an diesem Tag mit 22:16 in Führung. Vor lauter Stolz und Überraschung darüber wurden sie jedoch so nervös und unkonzentriert, dass sie diesen Satz noch mit 22:25 an den TSV Mutlangen 2 abgaben. Zu allem Überfluss verletzte sich die Führungsspielerin auf SVF Seite auch noch leicht, sodass im 2.Satz sich viele Unkonzentriertheiten einschlichen und auch dieser  nach Mutlangen ging.

Insgesamt war es jedoch wieder ein toller Spieltag, bei dem die Freude am Spiel und der Zusammenhalt der Mädels sichtbar war.

Wir freuen uns auf den dritten Spieltag, welcher am Samstag, den 18.11.2017 stattfindet. Einige der Spielerinnen werden an diesem Wochenende auch bei der am Sonntag, den 19.11.2017 startenden U12 Runde doppelt im Einsatz sein.

 

Für den SVF spielten:

Benita Baum, Judith Görner, Anny Sterle, Franziska Weller, Katerina Zimmermann

Trainerin: Sabine Leipold