Wer ist online

Aktuell sind 418 Gäste und keine Mitglieder online

U 12 Volleyballerinnen gewinnen einen Satz

Autorin: Sabine Leipold

Auch am zweiten Spieltag in der U12 Volleyballkleinfeldrunde reiste die Mannschaft des SV Frickenhofen nach Esslingen. Da am vergangenen Spieltag schon 4 Spiele stattgefunden hatten, galt es am So, 3.12.17 nur 2 Spiele zu bestreiten.

Im ersten Satz des Tages benötigten Emma und Anny lange um ins Spiel zu finden. Zu Beginn ging keiner ihrer Aufschläge über das Netz, sodass sich der Gegner schnell mit 10:4 absetzten konnte. Dann schien es als seien die beiden Spielerinnen aufgewacht. Sie konzentrierten sich besser und tasteten sich Punkt für Punkt heran. Doch der zu Beginn erspielte Abstand war bereits zu groß, weshalb der Satz mit 19:25 an den VC Spraitbach ging.

Im zweiten Satz zeigten die beiden dann ihr ganzes Können. Sie spielten konzentriert auf und setzten Aufschlag um Aufschlag über das Netz. Kam ein Ball zurück, so zeigten die SVF Volleyballerinnen schöne Spielzüge, bei denen sie gut abspielten. Dies wurde mit dem Satzsieg (25:14) belohnt.

Das zweite Spiel des Tages gegen den TSV Böbingen 2 verlief für den SV Frickenhofen hingegen ganz anders. Es schien als sei in der Pause zwischen den Spielen ein Schalter umgelegt worden. Es kamen nur wenige Aufschläge, auch technisch schlichen sich viele Fehler ein, die ein sauberes Zusammenspiel und somit Punkte verhinderten. Immer häufiger patschten sie Bälle nach unten weg oder unterliefen den Ball. Auch wirkten die Mädchen sehr unkonzentriert, immer wieder schweifte ihr Blick vom Spielfeld ab. Da kein Auswechselspieler mitgereist war, mussten die Volleyballerinnen das Spiel mit 18:25 und 10:25 an Böbingen abgeben.

Dennoch macht den Mädchen das Spielen großen Spaß und sie haben auch an diesem Spieltag wieder viele Erfahrungen gewonnen. Die nächsten beiden Spieltage finden im Januar und Februar statt.

Für den SVF spielten: Emma Bänsch, Anny Sterle

 

Trainerin: Gaby Joos, Sabine Leipold