Wer ist online

Aktuell sind 635 Gäste und keine Mitglieder online

Die Damen II des SV Frickenhofen warten weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg

Autorin: Lisa Presser

 

Am Montag, den 28. Oktober empfing der SV Frickenhofen dem TV Heuchlingen in Gschwend.

Der erste Satz begann sehr stark  für die SVF Damen, man konnte ihnen den Spaß ansehen und sie konnten sich zeitweise einen guten Vorsprung gegen die Heuchlinger herausarbeiten. Leider musste man den Vorsprung von 6 Punkten am Ende abgeben und der SV Frickenhofen verlor den Satz mit 22:25.

Im zweiten Satz wollte man an die gute Phasen des vorausgegangenen anknüpfen, doch leider ging den Damen des SV der Spaß  und die Motivation vom ersten Satz verloren. Durch einige Annahme- und Abspracheschwierigkeiten gingen hierbei die Punkte an den TV Heuchlingen. So musste der SVF auch diesen Satz mit 15:25 an die Damen des TV Heuchlingen abgeben.

Im dritten Satz wurden die Fehler des bisherigen Spiels hinunter geschluckt und vergessen. Die Damen aus Frickenhofen traten sehr stark auf, die Fans unterstützten ihr Team mit lauten Gesängen und man konnte den Satz nach Hause holen. Durch starke Aufschläge und Angriffe gewann der SV mit 25:17.

Es ging in den vierten Satz, in dem die Mannschaft nochmals alles geben wollte um einen Sieg einzufahren. Dieses Ziel und die Energie auf dem Spielfeld konnte man zu Beginn gut erkennen und der SV hielt mit den Heuchlingern gut mit. Jedoch verließ nach einigen kleinen Fehlern auch die Motivation das Spielfeld und die Damen aus Frickenhofen mussten sich mit 18:25 geschlagen geben.

So verlieren die Damen II des SV Frickenhofen auch ihr drittes Spiel in der Liga mit einem 3:1 und hoffen am kommenden Wochenende erneut auf den ersten Sieg.

Es spielten: Caro Kuck, Jaqueline Marks, Juli Arnold, Kim Strenzl, Lea Heinz, Leonie Bohn, Lisa Presser, Lisa Soffner, Madeleine Frech, Nadien Mietsch, Philin Halbauer, Stefanie Hägele

Trainerin: Heidi Rosner