Wer ist online

Aktuell sind 188 Gäste und keine Mitglieder online

SV Frickenhofen – Fitnesschallenge – oder warum sagen wir nicht „Wettkampf“

Menschen, Teams oder Vereine haben hier oder da ja begeisternde Ideen, um den Kopf ein wenig aus der Corona-Tristesse zu bekommen. Seien es virtuelle Trainingseinheiten oder Trick-Shot-Challenges, die Teils spektakulär das Sportliche zum Vorschein bringen. Apropos Challenge wir könnten auch „Wettkampf“ sagen, zumindest in unserem Fall.

Am 20.02.21 riefen der Aktivenkader des SV Frickenhofen und die Leistungsstufe (A-und B-Junioren) der SGM solch einen „Wettkampf“ ins Leben, in dem sie gegeneinander antreten.

In dieser Herausforderung geht es im Wesentlichen darum, welches der beiden Teams innerhalb der nächsten 4 Wochen die meisten Kilometer zurücklegt.  7 Ausdauerdisziplinen sind es, auf die sich die Männer und Jungs wahlweise stürzen können und die unterschiedliche bewertet wird.

Biken z.B. zählt nur ein Bruchteil vom Joggen. Vielfalt und Spaß ist Trumpf.

Eigentlich nichts Bemerkenswertes. Nicht alltäglich jedoch die Konstellation , dass die Aktiven-Sportler die Jugendlichen herausfordern, sie sich gegenseitig inspirieren und motivieren. Dem nicht genug. Sagenhafte 20 Männer und 21 Jugendliche an der Zahl haben sich auf das Kräftemessen eingelassen. Die relativ kleinen Kader des jeweiligen Teams zugrunde gelegt, wird einem die Dimension erst so richtig bewusst.

Zu guter Letzt:  Verantwortliche schielen offen gestanden ja schon mit darauf, den Männern und Jugendlichen in Puncto „Restart“ des Fußballspielens eine starke Ausgangsposition zu verschaffen. Zudem kann die Mobilisierung der Entwicklung des Einzelnen nur zugänglich sein, mangels gemeinsamen Trainings. Und sei es eine gewiefte Fitnesschallenge – oder warum sagen wir nicht „Wettkampf?“
Es kommen auch einzelne Interviews mit den Teilnehmer. Zwischenstände werden auf wöchentlich auf unserer Insta und Facebookseite veröffentlicht, sowie im Gemeindeblatt.