Wer ist online

Aktuell sind 747 Gäste und keine Mitglieder online

Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt

Mit einem unglücklichen 2:3 mussten die Bezirksligadamen des SV Frickenhofen die Heimreise vom ersten Auswärtsspiel beim TSV Bartenbach antreten.

Die erste Volleyballdamenmannschaft des SV Frickenhofen blickt mit gemischten Gefühlen zurück auf das erste Spiel der Saison: zwar konnten sie über weite Strecken ihr Können überzeugend zeigen, letztendlich fehlte aber die Konstanz.

Am ersten Spieltag machten sich die Damen des SV Frickenhofen auf den Weg nach Bartenbach, um ihr erstes Punktspiel zu bestreiten. Nach einer guten Vorbereitung startete man hochmotiviert in die Partie. Mit druckvollen Aufschlägen setzte man den Gegner unter Druck und konnte sich schnell eine 8:0 Führung erspielen. Wer die heimstarken bartenbacher Mädels kennt weiß allerdings, dass sie sich dadurch nicht so schnell beeindrucken lassen. Im weiteren Spielverlauf wurde Bartenbach deutlich stärker und wusste mit starken Aufschlägen nun die SVF Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Frickenhofen konnte sich letztendlich aber durch ein gutes eigenes Aufbauspiel mit 25:22 durchsetzen. Auch im zweiten Satz konnte sich Frickenhofen gleich zu Beginn einen kleinen Vorsprung erspielen. Im weiteren Verlauf konnten sich die Gäste in vielen Netzaktionen durchsetzen und auch das trainierte Aufschlagspiel trug Früchte. Ein 25:19 Satzerfolg resultierte. Im darauffolgenden Satz spielten beide Mannschaften zunächst gleichauf ehe eine Aufschlagserie die Gastgeber mit 18:11 in Führung brachte. Frickenhofen hielt stark dagegen, erzielte fast den Ausgleich und musste sich dennoch mit 22:25 geschlagen geben. Im vierten Satz zeigten beide Mannschaften zunächst schöne Spielzüge und jeder Ball war hart umkämpft. Die frickenhofener Damen brachten in der Folgezeit ihre eigenen Angriffe nicht mehr auf den gegnerischen Boden und unnötige Eigenfehler erschwerten den Spielaufbau. Leider gelang es den auswärtigen Damen nicht, sich aus dieser Lage zu befreien und Bartenbach konnte zum 2:2 (23:25) nach Sätzen ausgleichen. Nachdem der SVF gleich zu Beginn des spielentscheidenden Satzes einen 4 Punkterückstand hinnehmen musste ging dieser mit 11:15 verdient an den TSV Bartenbach.

Zum ersten Mal vor heimischem Publikum aufschlagen dürfen die Mädels nun in zwei Wochen. Am Sonntag, den 24.10.2021, wird die erste Mannschaft der SG MADS Ostalb sowie der TV Heuchlingen erwartet. Spielbeginn 11.00 Uhr.

SV Frickenhofen: Viola Bauer, Lena Ebner, Philine Halbauer, Ellena Joos, Jule Kämmerling, Malin Kugler, Cindy Malbrich, Michaela Maile, Jenny Rosner und Sarah Rosner