Wer ist online

Aktuell sind 415 Gäste und keine Mitglieder online

D - Jugend I

Unsere D1 wird ab dieser Saison von einem neuen Sponsor ausgerüstet , wir konnten Björn Kirsten von der Deutschen Vermögensberatung auch als Sponsor für eine unserer Jugendmannschaften gewinnen. Wir sagen Danke an Björn und auf eine gute zusammenarbeit.  

 

Ergebnisse / Tabelle aktuell :

Aufsteiger 2016

Wir möchten es nicht verpassen den Fans mitzuteilen das unsere Fussball Jugend der D1 SGM Frickenhofen / Sulzbach - Laufen / Gschwend am vergangenen Samstag den verdienten Aufstieg geschafft haben. Unter der Leitung von Horst Merkl und Tim Gückelhorn konnte man nach einem überzeugendem 2:0 Sieg gegen die SGM Heuchlingen / Böbingen / Mögglingen II den Aufstieg in die nächsthöhere Staffel feiern.

Dieser Erfolg ist hauptsächlich der sehr guten Zusammenarbeit der jeweiligen Vereine der SGM zu verdanken. Der Ruhm und die Ehre gilt den den "Jungen Wilden" worauf sie Stolz sein können.  

Herzlichen Glückwunsch an all diejenigen die Mitgewirkt haben. 

Nachtrag Weihnachtsfeier D Jugend 2017

Autor: Jens Steiner

Die Kinder der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend feierten am Samstag ihr Weihnachtsfest mit tagesfüllendem Programm. Angefangen vom Kicken und Austoben auf beiden Courts der gemieteten Soccerarena in Waldstetten, bis rein in den Abend, wo es im Sulzbacher Vereinsheim Essen, Trinken, Spiele und Überraschungen gab. Christel Köngeter begleitete die knapp 30 Kinder der D-Junioren mit melodischer Stimme und gekonnten Gitarrengriffen beim Singen von Weihnachtsliedern. Neben Anerkennungen für die Trainingsfleißigsten überreichten sich die Kinder die Weihnachtsgeschenke, inklusive Teamcard und von Stuckateurbetrieb Ockert sowie Optik Köger gesponsorten Teamtassen, gegenseitig.

 

Auch unterjährig ist bei der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend einiges geboten. Ob Kinoabende, Besuch von Freizeitparks oder Mannschaftscamps. Eine tolle Gemeinschaft, wo jeder interessierte Junge sowie jedes interessierte Mädchen herzlich willkommen ist und mit Freude begrüßt wird. Spaß, guter Umgang miteinander sowie die Entwicklung der Kinder als Sportler, aber auch als Persönlichkeiten in der Gemeinschaft, ist uns bedeutend. Das individuelle Wachsen eines jeden Einzelnen im Team und das Wachsen als Team selbst – offen für alle Neuankömmlinge.

12-Stunden-Trainingstag der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend, D-Junioren, Jahrgänge 2005 und 2006

Autor: Jens Steiner

Ein kleiner Leuchtstern im Werdegang des Spielgemeinschaftsteams der D-Junioren zeigte sich am vergangenen Samstag, den 3.März: Das 1-tägige Trainingscamp, welches unter starkem Zusammenwirken von Elternschaft, Jugendleitung und Trainern möglich wurde.

Trotz einiger Absagen aufgrund hartnäckiger, schwächender Erkältungskrankheiten kamen erstaunliche 20 Kinder aus dem gesamten Kader zusammen, die größtenteils unter Volldampf bis hin zur Erschöpfung ehrgeizig durch den Tag düsten. Betreut von insgesamt 5 Trainern der Spielgemeinschaft wurde morgens die Halle in Sulzbach mit einem ausgeklügelten Konzept sowie koordinierten Teilplänen der Trainer für ein zielorientiertes Training in Sachen Koordination, Technik und Spielintelligenz insgesamt 2,5 Stunden genutzt. Möglich wurde dies durch die Abstimmungstätigkeiten zwischen TSV-Jugendleiter Magge und der Gemeinde Sulzbach.

Sportlergerechte Ernährung unter tollem Rundumservice der Eltern Bozena, Jessica und Silke ließ  mittags wieder „Benzin in den Tank“ der Kinder fließen. Dazu trug auch Daniela bei, die bereits daheim Bologesesoße vorkochte, die sie eigens ins Vereinsheim brachte.  SVF-Jugendleiter Tim unterstützte während des kompletten 2,5-stündigen Aufenthalts im SVF-Verein sheim mit „Hands on“ sowie mit klasse Gesten zur Mitbewältigung finanziellen Aufwands an Verpflegung und Auslagen für die Miete der kompletten Indoorsoccerhalle in Waldstetten, mit beiden Courts. Bozena und Jessica überraschten das Team, indem sie die zubereitete Verpflegung auch noch spendierten – wow!

Chillen, Tischfußball und persönliche Entwicklungsgespräche mit jedem einzelnen Kind komplettierten die Inhalte über die Mittagszeit.  Dabei wurde über Ziele und Stärken weiter mobilisiert und ermutigt sowie Empfehlungen für die nachhaltige gesunde Entwicklung eines jeden Einzelnen ausgesprochen, samt Verschriftlichung in einem Feedbackbogen fürs Lernjournal.

Um 14.45 Uhr fuhr der Konvoi gen Waldstetten für die 2. Intensive, spielerisch ausgerichtete Trainingseinheit an diesem Tag. Spielerpaps Leonid brachte sich den kompletten Samstag für Transfers, Assist und als Mannschaftsfotograf ein. Auch Robert ließ uns seine Unterstützung bis in den Abend hinein zugutekommen.

Mit ein Höhepunkt war der Besuch einer 18-Uhr-Vorstellung im Turmkino Schwäbisch Gmünd. Bei Getränken, Popcorn und Nachos kosteten die Kinder für diesen Tag letztmals das wohlige gemeinschaftliche Gefühl aus, bis letztlich alle Beteiligten erschöpft, aber happy nach Hause kamen. Auf ein Neues gegebenenfalls im Spätsommer!

Eltern und Kinder dankten den klasse engagierten Eltern dieses Tages sowie den Vereinen der Spielgemeinschaft Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend. Ein Stimmfang:

Jonas: „Grüße von meiner Mutter. Ihr seid Spitze! Vielen Dank.“

Eltern von Johannes: „Ein voller Erfolg! Vielen Dank.

Jan’s Oma: „An das ganze Team: Das war Spitze! Danke.“

Lias Mutter: „Danke an alle. Die Jungs waren begeistert von dem tollen Tag.“

Mutter von Elias: „Elias fand es super.“

Mehr als nur Sport für Kinder und Jugendliche: Auch wer bisher keinen Sport machte oder keinen Fussball imVerein spielte, trifft beim Reinschnuppern auf eine willkommenheißende, integrierende Atmosphäre.

Gesucht: Passionierte Trainer. Für die Betreuung und das Coaching der Kinder sowie Jugendlichen suchen wir darüber hinaus auch künftig händeringend nach jungen oder älteren volljährigen männlichen oder weiblichen Trainertalenten, die sich Zeit für unsere Jugend nehmen – trotz dem Fakt, dass Zeit nahezu bei jedwedem individuellen Lebensumstand limitiert ist. Die Spielgemeinschaft qualifiziert bei Bedarf auch praxisbegleitend über Schulungsmaßnahmen, Ausbildung oder Mentorenprogramme. Sehr gerne auf ein persönliches, detailliertes Gespräch!

Interessierte wenden sich idealerweise an die Jugendleiter der Spielgemeinschaft.

Eure Trainer Hubert, Josef, Marlon, Luis und Jens

SGM-D-Junioren mit 1:0-Auftaktsieg gegen die SG Bettringen

Vor den Augen erfreulich vieler unterstützender Eltern und Großeltern.

Nicht nur die schiere Leistung war es als vielmehr die positiven Charaktereigenschaften unserer SGM-Jungs, welche diesen unerwarteten Sieg trotz dem Fehlen einer Vielzahl an Kameraden ermöglichte.  Starke Gemeinschaft und jeder gibt ehrlich sein eigenes Bestes –  die heimlichen Erfolgsmerkmale eines derartigen Sieges.

Nicht nur dafür gab’s Punsch von Bozena und Waffelkuchen von Miriam.

Fürs Team und 12 verletzte, kranke sowie verhinderte Kameraden bei den Gesamt-D-Junioren spielten:

Passi Dürr, Jan Steeb, Danny Vogel, Jonas Köngeter, Benjamin Schmidtkonz, Lucas Bohn, Nico Wahl, Besnik Tigani, Marlon Kuhlmeier, Hendrik Ockert, Felix Roth und Finni Messer.

Torschütze: Marlon