Wer ist online

Aktuell sind 445 Gäste und keine Mitglieder online

Volleyball 2. Mannschaft

Damen II unterliegen den Tabellenführerinnen aus Kirchheim

Zum ersten Spiel im neuen Jahr reisten die Damen II des SV Frickenhofen zum Tabellenführer ins verschneite Kirchheim unter Teck.

Hochmotiviert und konzentriert starteten die Damen II in das Spiel. Durch sichere Aufschläge, eine gute Abwehrarbeit und Abwechslung im Angriffsspiel entstanden viele Iange Spielzüge. Viele dieser Spielzüge konnten die Damen II für sich gewinnen und die Euphoerie davon ins Spiel einbringen. Letztendlich jedoch hatte der Gastgeber mehr „wumms“ in seinem Angriffsspiel und nutzte dies gekonnt aus. Die Damen II blieben konzentriert bei der Sache und konnten durch eine gute Annahme und Abwehr dem Gegner gekonnt Paroli bieten und gut mithalten. Zum Schluss hatten der Tabellenführer aus Kirchheim unter Teck den längeren Atem und gewannen das Spiel mit 3:0 ( 25:11 / 25:18 / 25:13 )

Es spielten: Leonie Bohn, Hellen Hägele, Lea Hägele, Steffi Hägele, Lea Heinz, Jacqueline Marks, Kim Strenzl, Madeleine Joos mit Trainerin Michaela Maile

Damen II verpassen wichtige Punkte

Bei den letzten beiden Spielen in diesem Jahr trafen die Damen II des SV Frickenhofen im Heimspiel auf SC Weiler 2 und die Damen des VSG Kernen 2.

Im ersten Spiel des Tages wurde gegen SC Weiler 2 aufgeschlagen. Motiviert und konzentriert wurde in den ersten Satz gestartet. Die starken Aufschläge des Gegners setzen die Damen des SVF von Beginn an unter Druck, doch durch clever platzierte Angriffe konnte den Gegnern Paroli geboten werden. Durch einige Eigenfehler mussten die erste beide Sätze allerdings an den Gegner abgegeben werden. Im 3. Satz wollte man das Spiel nicht an die gegnerische Mannschaft abgeben und mobilisierte letzte Kraftreserven. Durch gute Aufschläge und besseres Aufbauspiel der SVF-Damen konnten diese den Satz für sich entscheiden. Leider konnte dieser Kampfgeist im letzten Satz nicht aufrechterhalten werden und durch wiederholte Missverständnisse in der Annahme musste das Spiel letztendlich an die Damen des SC Weiler 2 abgegeben werden. 1:3 (18:25; 23:25; 25;23; 19:25)

Im zweiten Spiel standen die Damen gegen den Tabellenzweiten VSG Kernen 2 auf dem Feld. Man startete zunächst holprig in das Spiel und vergab einige Punkte durch nicht gelingendes Aufbauspiel. Die Schwächen in der Annahme wussten die Gegner gezielt zu Nutzen und durch schwindende Kräfte gegen Ende des Spieltages schlichen sich bei der Heimmannschaft immer mehr Eigenfehler ein. Dennoch konnten einige Punkte gegen die Gegner durch Blockspiel und starke Aufschläge erzielt werden. Leider musste das Spiel an den Gegner abgegeben werden, die durch eine stabilere Annahme und clever gesetzte Angriffe den SVF-Damen überlegen waren. 0:3 (14:25; ;19:25; 19:25)

Nach diesem Heimspieltag rutschen die Damen II in der Tabelle nach unten auf den vierten Platz.

SVF Damen II: Lilli Braun, Madeleine Frech, Hellen Hägele, Stefanie Hägele, Lea Heinz, Madeleine Joos, Jacqueline Marks, Lisa Presser, Kim Strenzl,  Katharina Weller, Sarah Wild mit Trainerin Heidi Rosner

3:0 Auswärtssieg

Es geht erfolgreich weiter, die nächsten. 3 Punkte sind auf dem Punktekonto der SVF-Damen 2.
 
Der heutige Gastgeber war die DJK Schwäbisch Gmünd 4. Die Damen starteten mit Schwierigkeiten in den ersten Satz, konnten sich jedoch nach ein paar verlorenen Punken ganz klar mit 14:25 behaupten. Auch im zweiten Satz schlichen sich zu Beginn ein paar Eigenfehler ein. Durch tolle Aufschläge konnte man sich aber wieder einen Vorsprung. erspielen und den Satz mit 12:25 für sich entscheiden.
In der Schlussphase konnten die SVF-Damen dank einer konzentrierten Leistung den 3. Satz mit 15:25 gewinnen.
 
Weiter geht es bereits nächstes Wochenende. Am 20.11.2022 kämpfen die Damen 2 zuhause in der Mehrzweckhalle um 12 Uhr gegen Remshalden und Kirchheim/Teck um die nächsten Punkte.
 
Es spielten: Madeleine Frech, Hellen Hägele, Lea Hägele, Stefanie Hägele, Madeleine Joos, Kaja Kugler, Cora Mangold, Jacqueline Marks, Kim Strenzl, Katharina Weller
 

Vorschau zum 12.November

Die zweite Damenmannschaft gastiert am kommenden Samstag, den 12.11.2022, bei der DJK Schwäbisch Gmünd 4. Die Mädels wollen ihre Siegerserie weiterführen und freuen sich über mitreisende Fans, die sie ab 14.30 Uhr in der Parlerhalle in Schwäbisch Gmünd unterstützen.

Damen II starten Serie!

Trotz kurzfristiger Krankheitsabsage einer Spielerin reisten die verbliebenen 7 Mädels nach Ellwangen um einen Sieg einzufahren. Mit schönen Spielzügen holten die SVF-Damen Punkt um Punkt. Auffallend: kein einziger Aufschlagfehler im ersten Satz, im Gegenteil -  Kim, die sonst Libero spielt, hatte eine tolle Aufschlagserie. Mit 25:13 gewann Frickenhofen den ersten Satz.

Der 2. Durchgang begann schleppend, es schlichen sich auf beiden Seiten viele Fehler ein. Doch das Team konzentrierte sich wieder und gewann souverän mit 25:10. Der 3. Satz gestaltetet sich wegen vieler Eigenfehler bis zum 13:13 recht ausgeglichen, ehe die SVF-Damen wieder das spielten, was sie können. Mit 25:15 wurde auch dieser Satz gewonnen. Verdient verließ man mit 3 Punkten das Spielfeld.

Es spielten:  Hellen Hägele, Lea Hägele, Lea Heinz, Madeleine Joos, Kim Strenzel, Katharina Weller und Sarah Wild

Vorschau zum 12. November

Das nächste Spiel findet am 12.11.2022 auswärts gegen die DJK Schwäbisch Gmünd 4 statt.