Wer ist online

Aktuell sind 397 Gäste und keine Mitglieder online

Volleyball 2. Mannschaft

Keine Punkte aber trotzdem Platz 3

Vergangenen Sonntag, den 02.04.2023 ging es für die Damen zum VSG Kernen Volleyball II, um dort das letzte Spiel der Saison anzutreten. Leider reichte es trotz hartem Kämpfen und gegenseitiger Motivation nicht zu neuen Punkten.

Der erste Satz ging mit einem Endstand von 25:10 klar an den VSG Kernen. Jedoch kamen die Damen II nach diesem eher holprigen Einstieg dann im Spiel an und zeigten im zweiten Satz vollen Einsatz. Dieser endete mit einem 25:19 und musste leider wieder an den Gegner abgegeben werden.

Von den Punkten des zweiten Satzes motiviert, starteten die Damen II letztlich in den dritten Satz und kämpften weiter. Allerdings schlichen sich hier gegen Ende des Spiels ein paar Fehler ein und der Satz ging mit 25:16 an den Sieger VSG Kernen.

Trotz diesem eher weniger erfolgreichen Spieltag, sind die Damen II des SVF sehr stolz auf das, was sie diese Saison erreicht haben.

Somit verabschieden sich die Damen II auf einem überragendem dritten Tabellenplatz mit 28 Punkten aus dieser Saison und freuen sich schon jetzt in der kommenden Saison an dieser Leistung anzuknüpfen, um eine Schippe draufzulegen.

Die Damen bedanken sich bei all den Unterstützer während der Saison.

Trainer/in gesucht

Die Damen 2 des SV Frickenhofen sucht für die nächste Saison nach einem/einer neuen Trainer/in für die B-Klasse.
Bist du motiviert und hast Lust auf eine neue Herausforderung? Dann bist du bei uns genau richtig und Herzlich Willkommen.
 
 
Wir sind eine junges dynamisches und ehrgeiziges Team mit einem guten Teamzusammenhalt.
 
Wir trainieren jeden Montag und Mittwoch von 19:30-21:30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gschwend.
 
Du hast Interesse? Dann melde dich gerne bei uns über Facebook (SV Frickenhofen 1965 e.V.), Instagram (Svfvolleyball) oder per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
 
Wir freuen uns auf deine Nachricht!
 
 

Erfolgreicher Heimspieltag der SV Frickenhofen Damen II

Am Sonntag, den 19. März 2023, hatten die Damen II des SV Frickenhofens ein Heimspiel in der Mehrzweckhalle in Gschwend gegen die Damen der DjK Gmünd IV.

Die Spielerinnen des SVFs kamen nur schwer in den ersten Satz hinein, durch einige Aufschlagfehlern und anderen Eigenfehlern, gingen unnötige Punkte an den Gegner, doch die SVF-Damen zeigten ihren Kampfgeist und wollten den Satz für sich gewinnen. Dies gelang ihnen dann auch, sie blieben konzentriert und kamen Punkt für Punkt näher an ihr Ziel. Mit einem Spielstand von 28:26 holten sie sich den ersten Satzgewinn.

Motiviert starteten die Damen II in den zweiten Satz, dennoch konnten die Gegner aus Gmünd ebenfalls einige Punkte erzielen, aber die SVF-Mädels versuchten durch gezielte Angriffe den Satz für sich zu entscheiden. Nun kamen sie dem 3:0 Sieg etwas näher. Sie gewannen den zweiten Satz mit 25:18.

Der dritte Satz begann erst holprig, da sich ein paar Kommunikationsfehler eingeschlichen hatten, doch dies bewältigten die SVF-Damen nach kurzer Zeit und entschieden den letzen Satz mit 25:15 für sich. Damit war der 3:0 Heimsieg sicher und die Freude auf dem Feld riesig. Die Damen II konnten nochmals 3 Punkte erkämpfen, nun haben sie insgesamt 28 Punkte und befinden sich auf dem 3. Platz.

Am 02. April 2023 geht es für die SVF-Damen II zum letzten Saisonspiel nach Kernen.

Es spielten: Leonie Bohn, Lilli Braun, Madeleine Frech, Lea Hägele, Hellen Hägele, Stefanie Hägele, Jacqueline Marks, Katharina Weller und Sarah Wild. Trainerin: Heidi Rosner

3 wichtige Punkte gegen den SC Weiler 2

Am vergangenen Sonntag traten die Damen II des SVF gegen die Damen II aus Weiler an.

In den ersten Satz starteten die Damen gut, man kämpfe um jeden Ball und gab sich nicht auf. Jedoch war der Gegner sehr stark und machte auch viele gute Angriffspunkte. Durch viel Wille und den großen Kampfgeist konnte man diesen Satz für sich entscheiden.
 
In den zweiten Satz starten die Damen II dann besser und man konnte durch gute Aufschläge sich bereits zu Beginn des Satzes vom Gegner absetzen. Jedoch geriet man dann durch die ebenfalls guten Aufschläge des Gegners unter Druck und verlor ein paar Punkte. Jedoch konnte man dann durch die engagierte und druckvolle Spielweise diesen Satz ebenfalls für sich entscheiden.
 
Im dritten Satz startete man gut jedoch geriet man dann gegen Ende des Satzes durch die sehr guten Aufschläge des Gegners wieder mal ins straucheln. Es geschahen viele Eigenfehler und daher konnte man keine eigene Angriffspunkte machen, daher ging dieser Satz an den Gegner. Im 4. Satz wollte man an die Leistung des ersten und zweiten Satzes angeknüpften. Dies gelang und man konnte durch eine konstante Abwehrleistung die Angreifer gut einsetzen, außerdem machte man keine Eigenfehler mehr. Somit gewann man diesen Satz verdient. Die Damen II sicherten sich somit 3 wichtige Punkte. (24:26;20:25;23:25;10:25)
 
Es spielten: Leonie Bohn, Madeleine Frech, Lea Hägele, Stefanie Hägele, Lea Heinz, Madeleine Joos, Jacqueline Marks, Kim Strenzl und Sarah Wild. Trainerin: Heidi Rosner.
 
Am 19.03 steht das nächste Heimspiel an. Der Gegner ist DJK Schwäbisch Gmünd 3. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gschwend. Über zahlreiche Zuschauer freuen sich die Damen II sehr.
 

Die Damen II vom SVF holten sich am vergangenen Sonntag 6 Punkte vor heimischer Kulisse

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen ll des SV Frickenhofen auf die Damen der SG MADS Ostalb 4 sowie auf die Damen des TSV Ellwangen Volleyball 2.

Im ersten Spiel stand man den Damen der SG MADs gegenüber. Es gelang durch eine gute Abwehrarbeit und gezielten Angriffen bereits zu Beginn des ersten Satzes den Gegner unter Druck zu setzen. Durch stabile Leistung setzte man sich immer weiter ab und gewann den ersten Satz verdient mit 25:14. Im zweiten Satz konnte man durchweg an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen und gewann diesen ebenfalls mit 25:10. Im 3. Satz schlichen sich dann doch ein paar Eigenfehler ein und man verlor ein paar Punkte ungünstig. Dies wollte man sich nicht gefallen lassen und motivierte sich nocheinmal. Somit konnte man auch diesen Satz mit 25:15 verdient gewinnen.
 
Nach einer kurzen Pause stand man dann den Damen des TSV Ellwangen 2 gegenüber. In diesem Spiel konnte man an die Leistung des erstens Spiels anknüpfen. Die SVF Damen machten wenige Eigenfehler und konnte durch eine gute Abwehrarbeit sowie durch gezielte Angriffe den Gegner mit 3:0 bezwingen.(25:14;25:5;25:7).
 
Nach diesem Heimspiel rutschen die Damen II in der Tabelle nach oben auf den dritten Tabellenplatz.
Am 05.03.2023 um 15:00 kämpfen die Damen II um 3 wichtige Punkte gegen die Damen des SC Weiler/Fils II in Weiler.
 
 
Es spielten: Leonie Bohn, Lilli Braun, Madeleine Frech, Hellen Hägele, Lea Hägele, Lea Heinz, Madeleine Joos, Jacqueline Marks, Kim Strenzel, Katharina Weller.