Wer ist online

Aktuell sind 194 Gäste und keine Mitglieder online

Volleyball 2. Mannschaft

B-Klasse 2 Ost am 16.11.2014

2. Heimspieltag am Sonntag, 16. November gegen die DJK Schwäb. Gmünd 3 und

die VSG Kernen 2. Spielbeginn 10.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gschwend.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

 

Über zahlreiche Zuschauer und Fans freut sich das SV-TEAM!!!

3.Spieltag Volleyball Damen II

Autorin : Steffi Heinrich

Am 3. Spieltag der Saison stand den Damen des SV Frickenhofen der derzeitige Tabellenerste TSV Schmiden auf dem Spielfeld gegenüber. Unvoreingenommen von der Platzierung, starteten die Volleyballerinnen wie gewohnt motiviert ins Spiel und konnten im ersten Satz ihr Können unter Beweis stellen. Sie zeigten dem Gegner, dass die Mannschaft, die derzeit im hinteren Tabellenfeld liegt, dennoch nicht unterschätzt werden sollte und präsentierten eine sehenswerte Leistung. Damit schaffte man es, sich einen Vorsprung zu verschaffen und den Gegner unter Druck zu setzten. Der TSV Schmiden hatte mit den starken Angriffen und dem taktischen Spiel des SVF zu kämpfen, der Punkt für Punkt seinen Vorsprung verteidigte. Gegen Ende des Satzes, als Schmiden den Ausgleich sich erspielen konnte, wurde der Spieß umgedreht und der SVF unter Druck gesetzt, sodass der Satz dann doch, wenn auch nur sehr knapp, mit 21:25 Punkten verloren ging. Im zweiten Satz wollten die Volleyballerinnen dann nochmal ihr Talent preisgeben. Sie versuchten an die Leistung des ersten Satzes anzuknüpfen und sich durchs Spiel zu kämpfen. Zwischenzeitlich hatte aber der Gegner bemerkt, dass er die Damen aus Frickenhofen nicht unterschätzen sollte und packte nochmal richtig zu. Diese hatte dadurch sehr zu kämpfen im Zweiten und Dritten Satz, um dem Tabellenersten Stand zu halten. Am Ende fehlte dann doch die nötige Konstanz und das Durchhaltevermögen, was zu einer 3:0 Niederlage des Spiels führte. (Zweiter Satz 11:25; Dritter Satz 14:25).

Trotz der Niederlagen und der Startschwierigkeiten in den ersten Spielen, sind die Volleyballdamen des SV Frickenhofen II sehr optimistisch, dass in der Saison 2014/2015 noch so einiges erreicht werden kann.

Das nächste Spiel findet am 15.11.2014 in der Mehrzweckhallte in Gschwend statt.

 

 

B Klasse 4 Ost Damen

Am Sonntag, 2. November in Schmiden gegen den TSV Schmiden 4. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr in der Neuen Sporthalle (SH2). Zuerst wird die Begegnung TSV Schmiden 4 gegen den SC Korb stattfinden.

Über zahlreiche Zuschauer und Fans freut sich das SV-TEAM!!!

Zwei Mal mit 23:25

Quelle : SWP Rundschau Gaildorf 

Autorin : Stefanie Heinrich 

Die Volleyball-Damen II des SV Frickenhofen unterlagen trotz guten Spiels beim VfB Durlangen mit etwas Pech 1:3 - die Sätze drei und vier mussten jeweils knapp mit 23:25 abgegeben werden.

Die Damen II des SV Frickenhofen II reisten dünn besetzt zum Spiel in der Volleyball B-Klasse Ost zum VfB Durlangen. Sie gingen hochmotiviert ins Spiel, obwohl sich einige Spielerinnen auf den für sie ungewohnten Positionen schwer taten. Punkte gingen verloren, was aber ganz und gar nicht dazu führte, dass die Mädels die Köpfe hängen ließen. Trotz des Verlusts des ersten Satzes mit 19:25 Punkten wuchs der Kampfgeist beim SVF II. Mit starken Aufschlägen, klarem Spielaufbau und gezielten Angriffen drehte der Gast im zweiten Satz auf und holte den Durchgang verdient mit 25:17.

Im dritten Satz waren beide Teams gleichauf, ehe - aus SVF-Sicht - Fehlentscheidungen der Schiedsrichter auf Frickenhofener Seite zu Verwirrungen führten. Die kosteten die Gäste mit 23:25 den dritten Satz. Im vierten Durchgang wollten die SVF-Damen II nochmal alles zeigen, was sie drauf haben. Sie lieferten ein gutes Spiel ab. Zum Ende des Satzes ließ dann aber die Konzentration nach. Es schlichen sich Eigenfehler ein. Der Satz ging erneut knapp mit 23:25 aus, das Spiel war somit verloren. Dennoch: Die Damen II des SV Frickenhofen zeigten sehenswertes Volleyball und mussten sich letztendlich trotz des guten Spiels mit einem 1:3 geschlagen geben.

 

SV Frickenhofen II: Lea Haas, Jacqueline Werner, Tamara Mürter, Theresa Tagscherer, Maren Schagemann, Denise Mangelsdorf, Stefanie Hägele.

Pokal  aus für die zweite Volleyball Mannschaft

Autorin : Steffi Heinrich

 In der ersten Pokalrunde musste man in Ellwangen gegen deren 3. Mannschaft, die auch in der B-Klasse spielt antreten.

Die 2. Mannschaft hatte sich so viel vorgenommen- endlich mal ein Spiel gewinnen- immerhin wurde es wenigstens ein Satz. Und genau bei diesem Satz lief es so wie es sein soll- konzentriert spielen, Fehler vermeiden, Stimmung machen, Punkte sammeln. Nach dem der erste Satz mit 25:21 verloren ging, konnte man die vielen Fehler abstellen. Es folgte der bereits beschriebene 2. Satz, der souverän mit 25:12 gewonnen wurde. Wahrscheinlich unbewusst einen Gang zurückgeschaltet kehrte der SV zurück zur anderen Spielweise...ein Fehler nach dem anderen. Obwohl man sich immer wieder herankämpfte ging der Satz zu 22 verloren. Trotz einem denkbar schlechten Start im 4. Satz- ein 8 zu Null Rückstand-  schaffte das Team sich erneut heranzukämpfen, bevor wieder dem Gegner Punkte geschenkt wurden. Mit 25 : 19 und damit mit 3 : 1 ging dieses Pokalspiel an Ellwangen. Am 2. Satz hat man gesehen, dass die Mädels es können.

Vielleicht kommt der erste Sieg in Durlangen am nächsten Sonntag den 19.10.2014 beim 1. Auswärtsspiel.  Spielbeginn: 14.00 Uhr