Wer ist online

Aktuell sind 269 Gäste und keine Mitglieder online

Andreas Stütz an der Spitze

Autor : Jörg Hetrich 

Quelle : SWP Rundschau Gaildorf 

Der Sportverein Frickenhofen hat einen neuen Vereinsvorsitzenden: Bei der Hauptversammlung am Samstag wurde der bisherige Jugendleiter Andreas Stütz einstimmig an die Spitze des Vereins gewählt.

Bei ihrer Jahreshauptversammlung wählten am Samstag die Mitglieder des Sportvereins Frickenhofen den bisherigen Jugendleiter Andreas Stütz einstimmig an die Spitze des Vereins. Er tritt damit die Nachfolge von Achim Hägele an, der vor wenigen Monaten das Amt aus persönlichen Gründen abgegeben hatte. Neben Tim Gückelhorn als neuem Jugendleiter kam auch Jan Grau als Kassenprüfer in die Vorstandschaft mit dazu.

Im Hinblick auf das Vereinsjubiläum in diesem Jahr dankte der zweite Vorsitzende Ulrich Schmelzle allen Mitgliedern und den Beteiligten für ihren geleisteten Einsatz. Zu den wichtigsten Ereignissen in den kommenden Wochen zählen die Feierlichkeiten zum Fest- und Jubiläumswochenende mit dem RUNDSCHAU-Cup anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens im Juni. Weitere Vereinshöhepunkte stehen mit der Faschingsveranstaltung am 13. Februar, dem Maultaschenessen, dem Almabtrieb, sowie der Kürbisnacht und einem Konzertabend mit "Eure Mütter" in der Mehrzweckhalle in Gschwend an.

Schriftführerin Silke Beitelbeck ging nochmals auf die wichtigsten Aktivitäten im vergangenen Jahr ein, zu denen neben der ersten Meisterfeier der Fußballer im Juni 2014 auch die Austragung des C-Jugendturnieres im August, der Preisbinokel, das Konzert der Band "Audioradix" in der Gifthütte sowie die "Bockmusik" im März und - als neue musikalische Veranstaltung - ein Abend mit der Gruppe "Rockaholix" im Vereinsheim gehörten. Am Ende des Jahres waren SVF-Mitglieder mit einem Stand beim Weihnachtsmarkt in Gschwend vertreten, schloss Silke Beitelbeck.

Gemeinsam mit Stefanie Heinrich, Abteilungsleiterin Volleyball und Frauenturnen, gaben Jugendleiter Andreas Stütz und Fußball-Abteilungsleiter Martin Frank zahlreiche Einblicke in die erfolgreichen Leistungen aller Mitglieder, die auch von Erika Ugele und Marion Heppes in ihren Abteilungsfunktionen bestätigt wurden. Kassierer Hannes Weller verzeichnete einen zufriedenstellenden Kassenbestand. Nach der einstimmigen Entlastung erfolgten die Wahlen. Dabei rückte Andreas Stütz an die Spitze des Sportvereines Frickenhofen.

Vorstandschaft

Bei der Hauptversammlung des SV Frickenhofen wurden einige Posten innerhalb der Vorstandschaft neu besetzt:

Zum neuen Vorsitzenden wurde Andreas Stütz gewählt. Ulrich Schmelzle ist weiterhin zweiter Vorsitzender. Als neuer Jugendleiter wurde Tim Gückelhorn verpflichtet. Kassierer bleibt Hannes Weller.

Beisitzer ist Dennis Frey. Jan Grau rückt für Stefanie Startz in den Ausschuss des Vereins. Weitere Ausschussmitglieder sind weiterhin Daniel Bauer und Steffen Bauer. Zu Kassenprüfern wurden von der Versammlung Annemarie Hees und Hans Grau gewählt.

 

Ehrungen

Bei der Hauptversammlung des SV Frickenhofen wurden folgende Mitglieder und Vereinsträger für besondere Verdienste ausgezeichnet:

50 Spiele Volleyball:

Madalene Joos, Denise Mangelsdorf, Sarah Rosner

100 Spiele Volleyball:

Jana Maier, Cindy Malbrich, Stefanie Startz, Jaqueline Werner

5 Jahre Volleyballjugend Trainer:

Traude Bauer

100 Spiele Fussball:

Patrick Karasek, Alexander Schäfer, Christian Weller

200 Spiele Fussball:

Dennis Frey, Benjamin Grau

500 Spiele Fussball:

Heiko Weller

5 Jahre Fussball Jugend Trainertätigkeit:

Joachim Degut

15 Jahre Jugend Trainertätigkeit:

Tim Gückelhorn

Jugendtrainertätigkeit Fussball und Volleyball:

Jens Bauer, Wolfgang Frank, Torsten Horntasch, Ismail Odalas, Dominic Schmelzle, Andreas Stütz, Michael Pfisterer, Marcel Sommer, Horst Merkel, Robin Bauer, Tim Bauer, Michael Pugliese, Sandra Enz, Kathrin Friedrich, Gaby Joos, Michaele Maile, Sarah Rosner, Traude Bauer

Frauenturnen:

Erika Ugele und Gisela Schneider

Fit for fun:

Silke Beitelbeck

Freizeitvolleyball:

Karin Heinrich

Mutter Kind Turnen:

Marion Heppes

PR - Medienmanager und Webadmin:

Thomas Bilger

Schiedsrichtertätigkeit Fussball:

Jürgen Waldenmaier, Manfred Ostertag, Benjamin Maier

Platzwärter:

Simon Däß, Daniel Müller, Jürgen Schabel, Emil Schaaf, Werner Kurz

Vereinswirt:

Uli Grau

Vereins  Ausschuss Änderungen 2015

An der heutigen Jahres Haptversammlung 2015 wurden Ämter wie folgt belegt :

1. Vorstand : Andreas Stütz 

2.Vorstand : Ulrich Schmelzle

Kassier : Hannes Weller , Stv : Dennis Frey 

Jugendleiter : Tim Gückelhorn 

Drei Ausschussmitglieder : Daniel Bauer , Steffen Bauer , Jan Grau 

Kassenprüfer : Anne - Marie Hees und Hans Grau 

 

Dies ist nur eine Vorab Info ein ausführlicher Bericht folgt noch. 

SVF Hauptversammlung 2015

Am Samstag, 24. Januar 2015, findet um 19.00 Uhr im Vereinsheim am Waldstadion in Frickenhofen unsere diesjährige Hauptversammlung statt.

 

Um Beachtung und Teilnahme der Mitglieder ab 18 Jahre wird gebeten!

Aus einem Jux ist ein Volksfest geworden

Quelle : SWP Rundschau Gaildorf 

Autorin : Brigitte Hofmann

"Dann machen wir halt einen Almabtrieb", hatte Karl Wahl vor 16 oder 17 Jahren vorgeschlagen. Was eigentlich als Jux und Tollerei gedacht war, hat sich zu einem richtig großen Volksfest ausgewachsen.

Ein Wurm von annähernd 20 Gruppen schlängelte sich den Hang hinunter. Musiker, Radfahrer, Dirndlmädchen, Burschen mit Sensen und Rechen, ein Drehorgelspieler, Frauen mit kleinen Handwägelchen oder Männer auf großen Schleppern mit lustigen Anhängern dran. Und wie es sich für einen Almabtrieb gehört, natürlich eine Kuh. Zur Erinnerung an die Fußball-WM war sie geschmückt in Schwarz-Rot-Gold. "Wir tragen den vierten Stern ins Tal", so lautete der Titel, und damit hatten die Fußballmädchen natürlich alle Chancen, als schönster Umzugswagen prämiert zu werden. Allerdings hatten sie starke Konkurrenz von Seiten der Fußballaktiven, sind sie doch souverän Meister geworden und aufgestiegen. Alle möglichen Früchte des Herbstes wurden ins Tal befördert oder unterwegs im Volk verteilt. Bonbons, Käse, Krapfen, aber auch Most und Schnaps fanden dankbare Abnehmer. Ganz bescheiden stand Karl Wahl am Straßenrand und betrachtete sich das Geschehen. "Das ist nicht mehr normal", so sein Kommentar in Anbetracht des Besucheransturms im Vereinsheim oder auf dem Freigelände.

Danke!!

Autor : Webmaster Thomas Bilger 

Der SV Frickenhofen möchte sich gerne bei den ganzen Leuten und Wagenbauern bedanken , bei den Helfern und Organisatoren die unser Fest von Jahr zu Jahr immer größer werden lässt. Ein besonderer Dank gilt an die Landwirten die uns ihre Wiesen als Parkfläche überlassen.

Mit so einem Publikum wie euch freuen wir uns schon aufs nächste Jahr , wenn es wieder heißt Almabtrieb in Frickenhofen.

Bilder des Events könnt ihr in unserer Galerie oder auf Facebook sehen.